NEWS
Single View
Anker Walle

Nagelritz und die Fischforscher

01. und 02. September | 20.00 Uhr | Ort: Speicherbühne

Mit frivoler Doppeldeutigkeit, frechem Augenzwinkern und maltesererprobter Seemannskehle bewegt sich Dirk Langer, alias Nagelritz zwischen Comedy, Kabarett und Chanson. Seine Liedtexte leiht er sich bei einem der angesehensten Ausnahmepoeten, Joachim Ringelnatz und vertont sie auf Schifferklavier und der Gitarre. In seinem neuen Programm „Nagelritz und die Fischforscher“ präsentiert er erstmals seine Songs mit Band. Gabriel Lonquich am Schlagzeug und Uli Sobotta an Euphonium und Bass sind die Fischforscher mit denen sich Nagelritz auf Tauchfahrt durch allerlei Absurditäten begibt.
z.B. in die Zeit der Sintflut: Fische wurden zu Kulturträgern der ganzen Welt. Alles andere Getier irrte nach Entlassung aus der Arche verwirrt und orientierungslos über verwüstete Steppen. Doch die Fische waren reichlich frisch und überproportional vorhanden und mehr oder weniger bereit, sich erforschen zu lassen.
Ein Abend mit skurrilen Geschichten, sehnsüchtiger Seemannsmusik neuesten Erkenntnisse über Fische, Frauen und deren Fangquoten.
Und jetzt ganz neu : Sogar einer fischwissenschaftlichen Band! Wenn man ihre fischwissenschaftlichen Schriften liest, ist man doch überrascht, dass sie auch noch so gut Musik machen können.

Eintritt: 15.-/10.- Euro
Weitere Informationen unter: www.nagelritz.de
Wo: Speicherbühne, Am Speicher XI, 4.1,  T 380 09 46
www.speicherbuehne.de

Bild_Die Fischforscher

Die Fischforscher

Bild_Band

Band