NEWS
Single View
Anker Walle

01 | Veranstaltungen im Kulturhaus Walle

Freitag 11.1. | 16:00 - 18:00 | Eintritt frei

Kleidertauschcafé im Brodelpott

Der Kleiderschrank ist voll, aber irgendwie gibt es doch nichts anzuziehen? Beim Kleidertauschcafé im Brodelpott könnt Ihr Euch von „Kleiderschrankleichen“ oder Fehlkäufen trennen und im Tausch andere Klamotten mitnehmen.
So funktioniert es: Ihr bringt ein paar Stücke gut erhaltener Kleidung mit (aber wirklich nur ein paar!) Vor Ort sortiert Ihr Eure Sachen, zur Orientierung bereiten wir Schilder vor. Anschließend könnt Ihr stöbern und mitnehmen, was Euch gefällt. Eine improvisierte Garderobe und einen Spiegel gibt es natürlich auch ;) Was übrig bleibt, wird von uns an soziale Einrichtungen weiter gegeben.

 

----------------------------------------------

 

Dienstag 15.1. | 18:00 | Eintritt frei

Dat Klöönwark | Der offene Plattstammtisch

Platt snacken macht Spaß – nicht nur denen, die es können! Beim Klöönwark treffen sich alle, die Lust auf Plattdeutsch haben, ganz egal ob man die Sprache beherrscht oder nicht. Bei einem Feierabendbier (oder Ostfriesentee) wird auf Platt erzählt, gelesen, gesungen und gelacht. Die Runde ist offen für alle und freut sich besonders über junge Nachwuchssnacker.

Nächster Termin: 12.02.2019

 

----------------------------------------------

 

Samstag 19.1. | 20:00 | Eintritt 10 € erm. 8 €

A Capella Festival

Das Highlight für Fans der A-Cappella Musik geht in eine neue Runde! Mit den Bremer Chören Asina, Le Canterine, vox Animae und Sub5 (Hannover)

Asina: Der Chor Asina interpretiert traditionelle türkische Musik und hat sich auch über Bremen hinaus damit einen Namen gemacht. Im Jahr 1999 von Chorleiter Zeki Kara gegründet, besteht der Chor heute aus 20 Mitgliedern, die in der Kulturwerkstatt westend zu Hause sind. Begleitet werden die Sängerinnen und Sänger von traditionellen türkischen Instrumenten wie beispielsweise dem orientalischen Saiteninstrument Ud.

Le Canterine: Einen unterhaltsamen Mix aus Alter Musik, Arrangements von traditionellen Volksliedern und Ausflügen in die Popmusik präsentiert der Chor Le Canterine.

Vox Animae Bremen:
Kreuz und quer durch die gesamte Zoologie und musikalische Epochen von der Renaissance bis zum modernen Jazz führt das neue Konzertprogramm von Vox Animae Bremen unter Leitung von Imma Einsingbach. Freuen Sie sich auf einen Konzertabend voller schöner Klänge – und tierischem Humor!

Sub5:
Bei der Reise in die vokale Welt von Sub5 steht der natürliche Klang der menschlichen Stimme, mit all ihren Facetten, im Mittelpunkt - ohne Kompromisse. Mit viel Charme, kreativen Arrangements und Groove haben sich Sub5 in den letzten fünf Jahren in die Herzen der A-Cappella Hörerschaft gesungen.

 

----------------------------------------------

 

Dienstag 22.1. | 19:00 | Eintritt frei, Spenden willkommen

1. Bremer Ukulelenorchester | Ukel-Session

Wer hat Lust, beim monatlich stattfindenden Ukulelen-Stammtisch, mitzumachen? Egal, welche Vorkenntnisse vorhanden sind, alle Interessierten sind herzlich willkommen, beim Spielen und Singen von Oldies, Folksongs oder lustigen deutschen Schlagern dabei zu sein. Leihukulelen für Anfänger stehen zur Verfügung.

Nächster Termin: 19.02.2019

 

----------------------------------------------

 

Sonntag 27.1.2019 | 15:00 | Eintritt frei

Chris Landrock: Meerkreativität | Ausstellungseröffnung

In den Ozeanen unserer Welt befinden sich derzeit schätzungsweise 150 Millionen Tonnen Plastikmüll und jährlich kommen acht Tonnen hinzu. Über die Jahrhunderte, die die Plastikteile durch die Meere schwimmen, setzen sich durch den Einfluss von Sonne und Salz Mikropartikel ab, die zum einen von Tieren als Nahrung verkannt und gefressen werden und zum anderen den Organismus Meer negativ so sehr beeinflussen, dass ganze Lebensräume und Tierpopulationen aussterben.

Chris Landrock arbeitet seit zehn Jahren als Surflehrer. Mit dem Meer und Strand als Lebensraum, Arbeits- und Spielplatz wuchs in ihm die Sorge um und das Bewusstsein für die katastrophalen Auswirkungen von Plastikmüll für die Ozeane. Er begann sowohl Treibholz als auch Plastikmüll vom Strand nach Hause zu tragen und diese mit viel Liebe und Kreativität in Kunststücke zu verwandeln. Mit seinem Slogan No Clean Sea - No You And Me und seinen Werken möchte er auf skurrile Art und Weise auf die Verschmutzung der Meere hinweisen und ein Bewusstsein für die Problematik schaffen.

2010 entwickelte sich daraus das Label Meerkreativität unter dessen Motto Art against Waste er seine Werke ausstellt, auf Kunsthandwerkermärkten verkauft und im heimischen Atelier in Bremen vor allem Bilder, Lampen und Skulpturen baut und Auftragsarbeiten im Bereich Interior Design ausführt. 
Zuletzt gründete er im Zusammenhang mit der Teilnahme an der Longboard Weltmeisterschaft in China mit seinen Teamkolleg*innen die Initiative Athletes against Plastic, aus der der gleichnamige Kurzfilm über die Plastikverschmutzung der Ozeane in Kürze erscheint.

Ausstellung bis zum 21. März,  Mo - Fr: 15 – 18 Uhr

 

----------------------------------------------

 

Mittwoch 30.1. | 19:30 | Eintritt frei, Spenden willkommen

Neujahrskonzert | Die Bremer Ukulelen Party

Dieser Abend wird sicherlich einer der längeren Sorte - und am Ende können auch mal die Stimmbänder etwas "kratzen". Aber es lohnt sich, denn wenn das 1.Bremer Ukulelenorchester auf die Bühne hüpft, ist gute Stimmung garantiert. Besonders das Neujahrskonzert hat wahren Kultcharakter. Das 1. BUO präsentiert neue und pfiffige Coverversionen von meistens bekannten Songs, dazwischen verstecken sich auch mal ein paar handfeste Überraschungen, wie beispielsweise ein krachendes Punkrock-Medley. Einschlafen ist dabei unmöglich – zumal das gewiefte Publikum auch selbst ran muss - beim „KaraUke“-Singen…

 

----------------------------------------------

 

Dienstag 5.2. | 18:15 | Eintritt frei

Werkstattgespräch #3 | Zur Bremer Räterepublik

Seit diesem Jahr verfügt das Kulturhaus Walle über die Audiosammlung des Bremer Autors Detlef Michelers. Zu diesem Fundus von Tondokumenten gehört eine Reihe von Interviews mit Bremer Zeitzeuginnen und Zeitzeugen aus dem Ersten Weltkrieg, dem Kriegsende und der Räterepublik. An diesem Abend hören wir in die spannendsten Passagen der Audios hinein. Aus unseren Altbeständen zeigen wir einen Waller Dachbodenfund aus dieser Zeit.

 

----------------------------------------------

 

Kulturhaus Walle | Brodelpott  | Schleswiger Str. 4
www.kulturhauswalle.de