Veranstaltungen in Walle

+++ Bitte informieren Sie sich beim Veranstalter über die Hygieneregeln der Veranstaltung. +++

Sa., 01. Oktober | ganztägig | Hafenmuseum Bremen

Ausstellung: Dufte - Nose on! Nase und Geruch in der Kunst

Mitmachausstellung des kek Kindermuseums zu Nase und Geruch in der Kunst

Das kek Kindermuseum nähert sich dem Thema Nase und Geruch in der Kunst auf unterschiedliche und kindgerechte Weise. An 13 Mitmachstationen können Kinder, Jugendliche und Familien nicht nur die Nase kennen lernen, sondern auch die Bedeutung des Riechens und des Geruches erleben, und unterschiedlichsten künstlerischen Positionen zum Geruch begegnen. Besucher:innen können ihre Nase abformen, sich in eine Riesennase setzen, Geruchswörter erfinden, den Duft von Mut oder Freude herstellen, Duftskulpturen und Duftbilder gestalten, Dufterinnerungen hören und erzählen, fantasievolle Flakons erfinden und vieles mehr.

Eröffnung: am Sonntag, den 11. September um 12 Uhr
Ausstellungsdauer: 11. September 2022 bis 19. Februar 2023
Wo: Hafenmuseum Bremen, Am Speicher XI 1
Infos:www.hafenmuseum-bremen.de

Claudia Hoppens

Sa., 01. Oktober | 10:00 Uhr | Schuppen Eins

Save the date: Offenes Saisonabschluss-Treffen

Noch steht nicht fest, ob und in welchem Umfang wir in die Saison 2022 beschließen, aber tragt Euch den Termin in jedem Fall schon mal ein!

Wo: Schuppen Eins

Sa., 01. Oktober | 14:00 Uhr - 18:00 Uhr | Kulturhaus Walle Brodelpott

Ausstellung: Geschichte der Bremer Kaisenhäuser

Fotos und Informationen zur Entstehung, Entwicklung und Bedeutung der Geschichte der Bremer Kaisenhäuser.

Ausstellung: 24.04. - 25.05.22
Wo: Kulturhaus Walle Brodelpott, Schleswiger Str. 4

Sa., 01. Oktober | 20:00 Uhr | KARO

Konzert: SUCK & Empty Bones & Teddies Kneipe

Garage Punk aus Kassel und Bremen

EMPTY BONES: Wilder und vielschichtiger Garagenpunk von sympatischen SkaterBoys aus Bremen. Energie, Energie, Energie – und Spaß! Budget Rock wie in den 90ern, als Bands wie die Oblivians, Gories, Cellophane Suckers, Moorat Fingers und die Lowlander den musikalischen Bremer Underground bestimmten. Die Empty Bones sind eine Party auf der Bühne, zu der man gerne trinkt und tanzt…

TEDDIES KNEIPE bleiben als One Hit Wonder Women auf der linken Spur des Lebens und stellen sich die große musikalische Frage: Wieso kompliziert, wenn’s auch geil sein kann? Darum: Schlagzeug, Bass, Gitarre, Pasta – ja! Lohnarbeit – nein! Logische Konsequenz: Punk (+/-).

SUCK: Es gibt Songs, die einem schon beim ersten Hören ins Gesicht springen – und „Gravedigger“ von SUCK gehört eindeutig in diese Kategorie. Eine E-Gitarre, die sich genüsslich durch eine Stahlplatte zu sägen scheint, eine kurze Drum-Salve, und dann prescht die gesamte Band voran, getrieben von Sängerin Isabell, deren Stimme aufs Tollste pöbeln, schreien, singen und zischen kann. Der melodische, breitkreuzige, aber niemals testosteron-übersteuerte Sound der Band aus Kassel pegelt sich dabei irgendwo zwischen tiefer Black-Sabbath-Liebe und 70s-Punk-Verneigung ein. SUCK klingen dabei, als hätten sich sie bei den Aufnahmen noch eine Wagenladung Fans mit ins Studio gestellt.

Wo: KARO, Reuterstr. 9-17

Sa., 01. Oktober | 20:00 Uhr | HafenRevueTheater

SchlagerWelle - vom Kai bis zur Hafenmauer

Wo: HafenRevueTheater, Cuxhavener Str. 7