Veranstaltungen in Walle

+++ Bitte informieren Sie sich direkt beim Veranstalter über die Hygieneregeln und Auflagen der Veranstaltung. +++

Sa., 10. Oktober | ganztägig | HAFENMUSEUM SPEICHER XI

Sonderausstellung: Raum für Vermutungen

Begeben Sie sich in einen "Raum für Vermutungen": Elf Autorinnen und Autoren haben sich für die Ausstellung des Hafenmuseums Speicher XI archäologischen Fundstücken und Archivobjekten aus der Weserregion literarisch genähert. Wo kommt das Objekt her? Unter welchen Umständen gelangte es an diesen Ort? Wie entstand es? Wer hat es benutzt?  Diese und weitere Fragen werden von den Autorinnen und Autoren gestellt und interpretiert. 

Wo: HAFENMUSEUM SPEICHER XI, Am Speicher XI 1
Infowww.hafenmuseum-speicherelf.de 

Foto: ©HAFENMUSEUM SPEICHER XI

Sa., 10. Oktober | 15:00 Uhr - 16:00 Uhr | Landeskirchliche Gemeinschaft Bremen

Kinder-Ferien-Kiste

Die Landeskirchliche Gemeinschaft Bremen lädt zu einem Kindernachmittag ein. Bei der Kinder-Ferien-Kiste stehen kreative Spiele, Basteln, Werken und Abenteuergeschichten der Bibel auf dem Programm. Der Spaßfaktor ist hoch. Snackpausen gehörten natürlich auch dazu. Anmeldungen sind nicht erforderlich. Es ist genügend Platz vorhanden.

Die Veranstaltung wird unter Einhaltung der coronabedingten Abstands- und Hygieneregeln durchgeführt.

Für Kinder: von 5 bis 12 Jahre
Wo: Ev. Gemeinschaftszentrum Walle, Waller Heerstr. 197
InfosGemeinschaftspastor Michael Senner, T 0421.619 40 140

Flyer Kinder-Ferien-Kiste ©Landeskirchliche Gemeinschaft Bremen

Sa., 10. Oktober | 19:30 Uhr | bremer kriminal theater

Theater: Edgar Wallace - Die Tür mit den 7 Schlössern

Gehetzt taucht Lew Pheeney bei der ihm vertrauten Bibliothekarin Sybil auf, mit einem Anliegen, das für einen Klein-Ganoven wie ihn ganz außergewöhnlich ist. Sein jüngster Auftrag war selbst ihm als hartgesottenem Safe-Knacker so unheimlich, dass er die näheren Umstände Scotland Yard mitteilen möchte: Die sieben Schlösser einer Grabkammertür sollte er öffnen. Und er war sich ziemlich sicher - wenn er sich nicht mittendrin aus dem Staub gemacht hätte, hätte er diesen Auftrag nicht überlebt...

Eintritt: 30€/ 25€/ 15€ - Förderpreis 40€/ 35€
Wo: bremer kriminal theater, Theodorstraße 13a

©Claudia Hoppens