Veranstaltungen in Walle

Sa., 18. Februar | ganztägig | Kulturhaus Walle Brodelpott e.V.

Ausstellung: kunst.zeit.raum

Im Februar 2001 veröffentlichte die Kooperative Gesamtschule Schwanewede anlässlich ihres 25 jährigen Jubiläums ein Posterbook, das den Titel kunst.zeit.raum trägt. Die Ausstellung zeigt 15 Gruppenarbeiten aus dem Kunstunterricht von Martin Zülch. 

Ausstellungsdauer: 12.2. - 28.4.
Wo: Kulturhaus Walle Brodelpott, Schleswiger Str.4

Sa., 18. Februar | ganztägig | GaDeWe

Ausstellung: By the way - Skizzen in Papier und Stoff

Die Bremer Künstlerin Elke Prieß scheut sich nicht auch Unvollkommenes zu zeigen. Das analoge Arbeiten in Skizzenbüchern ist ein bedeutender Teil ihres künstlerischen Werkes. 

Die Nebenwege der Kunst werden in dieser Ausstellung in den Mittelpunkt gestellt.

Dauer: 17.02. bis 31.03.2023
Wo: GaDeWe-Galerie des Westens, Reuterstr. 9-16

Abbildungen: Aus der Flasche (Mischtechnik, 2021)

Sa., 18. Februar | ganztägig | Walle-Center

Klimaschutz-Ausstellung: Weniger CO2 - Mehr Zukunft!

Wie kann ich Energie und schädliche CO2-Emissionen im Alltag einsparen und damit das Klima schützen?

Antworten auf diese und weitere Fragen erhalten Besucherinnen und Besucher bei der #senkmit-Ausstellung im Walle-Center. Die Ausstellung steht ganz unter dem Motto: „Weniger CO2 – Mehr Zukunft!“ und lädt Menschen dazu ein, beim Klimaschutz mitzumachen und ihren eigenen Beitrag zur Klimaneutralität zu leisten.

Wo: Walle-Center, Waller Heerstraße 103

Sa., 18. Februar | 14:00 Uhr | Hafenmuseum Bremen

Teetiet! - Was Sie schon immer über Tee wissen wollten.

Das Tee-Seminar im Schuppen 6 der Berthold Vollers GmbH bietet einen unterhaltsamen Einblick in die Welt des Tees: Mit Sicht auf das Lager wird die Kulturgeschichte der Teepflanze und ihre Verwendung präsentiert. Wie wird Tee angebaut und weiterverarbeitet? Was ist ein Regentee? Und was ein First Flush? Gibt es den 5 o’clock tea wirklich? Und was haben Earl Grey und Kölnisch Wasser gemeinsam?!

Eine Tee-Kunde anhand von Proben und eine Tasse Friesentee runden das anderthalbstündige Programm ab!

Kosten: 15,00 € / 12,00 € p.P. € inkl. Verkostung
Anmeldung erforderlich unter 0421-303 82 79
Treffpunkt: Schuppen 6 (Eingang C), Hoerneckestraße auf der linken Seite des Europahafens, auf das Betriebsgelände der Firma Vollers fahren

Sa., 18. Februar | 20:00 Uhr | KARO

Konzert: Los Bierholn & Schlimm Punkrock für Calli

Los Bierholn (das „Los“ wird spanisch ausgesprochen) wurde Anfang November 2010 in Bremen gegründet und spielt flotten eingängigen Fun-Punk der sich musikalisch zwischen „voll auf die 12“ und „Musikantenstadl-verdächtig“ bewegt. Die Themen der deutschsprachigen Texte sind bunt gemischt aus dem Leben gegriffen und erzählen von Mädels, Durst, allgemeiner Verwirrtheit und einem Haufen mehr Blödsinn wie Erziehungstips und Aufrufe zum Kampf gegen Gartenzwerge. Ob Gigolo, ErziehungsberechtigeR oder Revoluzzer – für jeden ist etwas dabei.

Wo: KARO, Reuterstr. 9-17