Veranstaltungen in Walle

Fr., 23. Februar | 13:30 Uhr | Gröpelingen Marketing

Eröffnungsparty der Sozialen Manufakturen

Die Gröpelinger:innen können sich freuen, denn das neue Geschäft der Sozialen Manufakturen offiziell eröffnet. Die Einwohner:innen Gröpelingens sind herzlich eingeladen, das brandneue Einkaufsziel des Viertels zu entdecken. Auch Menschen außerhalb Gröpelingens sind selbstverständlich herzlich Willkommen.

Das Team der Sozialen Manufakturen hat hart daran gearbeitet, einen ansprechenden Laden zu schaffen, der für alle zugänglich ist: eine Rollstuhlrampe ist auf Anfrage erhältlich.

Interessierte können sich auf eine vielfältige Auswahl an hochwertigen Produkten wie Marmeladen, Kaffee, Tee, Honig, Müsli und Chutneys aus den Werkstätten des Martinshofs, der Justizvollzugsanstalt (JVA) und von Heyho Granola aus Lüneburg freuen.

Träger dieses Projektes ist Gröpelingen Marketing e.V.. Dieses Projekt unterstreicht das Engagement von Gröpelingen Marketing e.V. für die Förderung der sozialen Inklusion und die Entwicklung des Wirtschaftsgefüges im Stadtteil.

Wo: Lindenhofstraße 30

Foto: Gröpelingen Marketing e.V., © Tim Lachmann

Gröpelingen Marketing e.V., © Tim Lachmann

Fr., 23. Februar | 15:00 Uhr - 19:00 Uhr | GaDeWe

Ausstellung: „Eingewecktes Weltall“

Künstlerinnen: Nora Arrieta und Sarah Fischer 

Nora Arrieta über ihre Kunst: „Das zeitlose Potenzial der Erzählung als visueller Abdruck und Chronik eines historischen Themas ist der bleibende Antrieb für mein Werk. Ich erforsche die Banalität des täglichen Lebens, indem ich Geschichten erzähle, in denen gewöhnliche, greifbare Objekte und subtile Situationen in Ton verschmolzen, geformt und geformt werden.“ 

Katrin Arrieta (Kunsthistorikerin) über Sarah Fischer: „Was sie zeichnen will, erschaut sie nicht spontan, und sie vermeidet es, Impulse zu Papier zu bringen. Zeichnen ist bei Sarah Fischer ein langsames Geschehen, bei dem die Bilder sich nicht in einem Zug fortschreiben, sondern im Entstehen unterbrochen werden, reflektiert, geordnet und in Teilen auch zurückgenommen." 

Vernisage: 09.02. mit Künstlerinnengespräch um 20:30 Uhr 
Ausstellungsdauer: 09.02. bis 15.03.2024 
Wo: Galerie des Westens, Reuterstr. 9-17

Fr., 23. Februar | 17:00 Uhr - 21:00 Uhr | Kulturhaus Walle - Brodelpott

Mosaikabende

In diesen Kursen können Sie unscheinbare Gebrauchsgegenstände in farbenprächtige Schmuckstücke verwandeln. Mit Keramikfliesenbruch oder Glas lassen sich z.B. einfache Spiegel, Blumentöpfe, Untersetzer oder Tische ganz individuell gestalten. Auch Mosaikhausnummern oder Wandbilder können unter Anleitung hergestellt werden. Die Mosaiktechnik ist leicht erlernbar und macht von Anfang an viel Spaß. Anfänger bekommen eine Einführung in die Technik. Fortgeschrittene können ihre Kenntnisse vertiefen.

wöchentlich (außer in den Schulferien) | Termine können einzeln gebucht werden
Beitrag:
25€ + 5€ Material
Anmeldung:  i.raeder@kulturhauswalle.de oder Tel. 829 935
Wo: Musikschule Bremen, Ellmersstraße 24

Fr., 23. Februar | 19:00 Uhr | Bremer Amateur Theater Ensemble e.V.

Lesung beim BAT - Karibische Geschichten

Das Bremer Amateur Theater Ensemble e.V. präsentiert seine Lesereihe: „Lesung beim BAT“ - Literatur mit dem BAT Ensemble: „Karibische Geschichten“

Es erwarten Sie viele bunte und kurzweilige Geschichten. Erleben Sie u. a., wie man auf Kuba Taxi fährt. Erfahren Sie was es mit Zigarren und Rum bei einer Santeriá-Zermonie auf sich hat, und viele andere mehr. Freuen Sie sich also darauf, einen Abend lang in die karibische Welt einzutauchen, die neben ihren Geschichten auch unverwechselbare Rhythmen und traditionelle Musik bereithält. Mit dabei ist auch wieder die wunderbare Catarina Mahnke mit ihrer Gitarre. 

Wo: NUNATAK, Kapitän-Dallmann-Str. 2
Eintritt: frei! – Spenden sind willkommen!
Infos:www.bat-ensemble.de