Veranstaltungen in Walle

+++ Bitte informieren Sie sich beim Veranstalter über die Hygieneregeln der Veranstaltung. +++

Do., 30. Dezember | 11:00 Uhr - 18:00 Uhr | Hafenmuseum Speicher XI

Sonderausstellung: wohnen³ bezahlbar. besser. bauen.

Architektonische Lösungen und künstlerische Interventionen

Der Wohnungsmarkt in urbanen Räumen ist prekär: Es fehlen günstige Wohnungen, der Anteil der Miete an den monatlichen Kosten steigt. Auch in Bremen muss ein Drittel der Haushalte 40 % des Einkommens für Miete aufwenden. Die Sonderausstellung "wohnen³" zeigt neue Ansätze für bezahlbaren, guten Wohnraum.

Ausstellungsbegleitend gibt es ein Veranstaltungsprogramm mit Führungen, Podiumsdiskussion und Schulklassenprojekten.

Ausstellungsdauer: 05.12.2021 bis 03.07.2022
Wo: Hafenmuseum Speicher XI, Bremen

Im Hafenmuseum Speicher XI gilt die sogenannte 2G-Regel: Zutritt nur für Geimpfte und Genesene mit entsprechendem Nachweis. Bei Führungen und Veranstaltungen gilt zudem die medizinische Maskenpflicht.

Fotos: Ausstellung, Installation Folke Köbberling: © Hafenmuseum

Do., 30. Dezember | 19:30 Uhr | bremer kriminal theater

John Wainwrights "Das Verhör"

Inspektor Gallien ist unter Druck: Zwei kleine Mädchen wurden innerhalb kurzer Zeit brutal vergewaltigt und anschließend erwürgt. Vom Täter fehlt jede Spur. Als Gallien den Notar Martinaud noch am Silvesterabend kurz aufs Polizeirevier bestellt, geht es zunächst nur um ein paar zusätzliche Informationen im Kontext seiner Zeugenaussage. Die Widersprüche können jedoch nicht aufgelöst werden. Ganz im Gegenteil: Im Laufe des Gesprächs verwickelt sich der vermeintliche Zeuge immer mehr darin. Die Fragen des Inspectors werden bohrender, haken bei Unklarheiten nach, setzen Martinaud unter Druck. Und zunehmend kommt Gallien der Verdacht, dass es der Mörder selbst ist, der da vor ihm sitzt...

Wo: b.k.t., Theodorstraße 13A
Infowww.bremer-kriminal-theater.de

Pressefoto zu "Das Verhör" (Foto: Bianca Oostendoorp/ Bearbeitung: Yolanda Feindura)