Veranstaltungen in Walle

+++ Bitte informieren Sie sich beim Veranstalter über die Hygieneregeln der Veranstaltung. +++

Fr., 03. Dezember | 20:00 Uhr | HafenRevueTheater

SeemannsTrödel – Ist das schon Krimi, oder kann das weg

Wo: HafenRevueTheater / vocalartisten, Cuxhavener Str. 7
Infowww.hafenrevuetheater.de

Fr., 03. Dezember | 20:00 Uhr | KARO

Konzert: »Rabia Folk« Nidia Barajas

Nidia Barajas ist eine bekannte Liedermacherin aus dem Südosten Mexikos, die mit ihrem "Rabia Folk" seit Jahren erfolgreich durch Mexiko,Mittelamerika und in diesem Jahr erstmalig auch in Europa tourt. Alleine mit Gitarre und ihrer wunderbaren, energischen Stimme singt sie über mexikanische Realitäten und vieles mehr. Am Freitag, den 3. Dezember um 20 Uhr ist sie zum Abschluss ihrer Tournee in Bremen im Karo zu hören.

Eintritt: kostenlos, Spende erwünscht
Wo: KARO, Reuterstr. 9-17
Info:www.karo-bremen.de

Sa., 04. Dezember | ganztägig | Walle-Center

Wunschbaum - Freude verschenken und Gutes tun

Das Prinzip ist ganz einfach: Wunschzettel auswählen, Geschenk kaufen und Kinderherzen der Kinder des SOS-Kinderdorfes Bremen erfreuen.

Die Besucher können im Walle-Center einen Wunsch vom Weihnachtsbaum auswählen, das Geschenk im Wert von 5-25 Euro kaufen und unverpackt an der Kundeninformation bei Edeka abgeben. Damit auch alle das richtige Päckchen bekommen, sollte am Geschenk unbedingt die entsprechende Wunschkarte befestigt sein.

Und wenn am Ende der Aktion noch Wunschzettel übrig bleiben, organisiert das Walle-Center diese Geschenke auf eigene Kosten. 

Zeitrum: 22. Nov. bis 16. Dez.
Wo: Walle-Center, Waller Heerstraße 103

Sa., 04. Dezember | 14:00 Uhr - 15:30 Uhr | Hafenmuseum Speicher XI

Führungen: Teetied!

Was Sie schon immer über Tee wissen wollten…

Das Tee-Seminar im Schuppen 6 der Berthold Vollers GmbH bietet einen unterhaltsamen Einblick in die Welt des Tees: Mit Sicht auf das Lager wird die Kulturgeschichte der Teepflanze und ihre Verwendung präsentiert. Wie wird Tee angebaut und weiterverarbeitet? Was ist ein Regentee? Und was ein First Flush? Gibt es den 5 o’clock tea wirklich? Und was haben Earl Grey und Kölnisch Wasser gemeinsam?!

Eine Tee-Kunde anhand von Proben und eine Tasse Friesentee runden das anderthalbstündige Programm ab!

Dauer: 90 min
Kosten: 15,00 € / 12,00 € p.P. € inkl. Verkostung
Anmeldung: erforderlich unter T 0421.303 82 79
Treffpunkt/strong>: Schuppen 6 (Eingang C), Hoerneckestraße auf der linken Seite des Europahafens, auf das Betriebsgelände der Firma Vollers fahren>

Sa., 04. Dezember | 15:00 Uhr - 18:00 Uhr | KUNST.HAFEN.WALLE

Gemeinschaftsaustellung KUNST.HAFEN.WALLE 2021

Kuratiert von Andreas Wick

Ausstellugsdauer: 13.11. - 10.12.2021
Wo: FREIRAUM.KUNST, Helgolander Straße 22/ Ecke Zietenstraße
Infos: www.kunsthafenwalle.de/freiraum-kunst/

©KUNST.HAFEN.WALLE

Sa., 04. Dezember | 18:00 Uhr | Ev.-Luth. Kirchengemeinde

Planetarische Gongsymphonie - Gongkonzert mit Peter Heeren

Gongs gehören zu den ältesten und mächtigsten Instrumenten auf diesem Planeten. Sie haben einen ausgeprägten Reichtum an Obertönen, einen äußerst langen Nachhall und verfügen über das gesamte Frequenzspektrum. Gongklänge sind einzigartig. Sie sind ein Geschenk des Himmels und entführen die Hörer auf eine individuelle Klangreise.

Der langjährige Gongspieler Peter Heeren aus Schleswig-Holstein bietet eine Gestaltanalogie zwischen seinen in Reihe gehängten Gongs und den gereihten Planeten unserer Sonne.

Es wird in der jetzigen Planung die 3-G-Regelung angewendet. 

Eintritt: frei, Spende willkommen
Wo: Immanuel-Kapelle in Bremen, Elisabethstraße 20
Hinweis zum Foto: HJWeiss - Brelingen
Info: www.peterheeren.de

HJWeiss - Brelingen

Sa., 04. Dezember | 19:30 Uhr | bremer kriminal theater

John Wainwrights "Das Verhör"

Inspektor Gallien ist unter Druck: Zwei kleine Mädchen wurden innerhalb kurzer Zeit brutal vergewaltigt und anschließend erwürgt. Vom Täter fehlt jede Spur. Als Gallien den Notar Martinaud noch am Silvesterabend kurz aufs Polizeirevier bestellt, geht es zunächst nur um ein paar zusätzliche Informationen im Kontext seiner Zeugenaussage. Die Widersprüche können jedoch nicht aufgelöst werden. Ganz im Gegenteil: Im Laufe des Gesprächs verwickelt sich der vermeintliche Zeuge immer mehr darin. Die Fragen des Inspectors werden bohrender, haken bei Unklarheiten nach, setzen Martinaud unter Druck. Und zunehmend kommt Gallien der Verdacht, dass es der Mörder selbst ist, der da vor ihm sitzt...

Wo: b.k.t., Theodorstraße 13A
Infowww.bremer-kriminal-theater.de

Pressefoto zu "Das Verhör" (Foto: Bianca Oostendoorp/ Bearbeitung: Yolanda Feindura)

Sa., 04. Dezember | 20:00 Uhr | HafenRevueTheater

HafenKrimi – Diesmal ist es Mord

Wo: HafenRevueTheater / vocalartisten, Cuxhavener Str. 7
Infowww.hafenrevuetheater.de

So., 05. Dezember | ganztägig | Walle-Center

Wunschbaum - Freude verschenken und Gutes tun

Das Prinzip ist ganz einfach: Wunschzettel auswählen, Geschenk kaufen und Kinderherzen der Kinder des SOS-Kinderdorfes Bremen erfreuen.

Die Besucher können im Walle-Center einen Wunsch vom Weihnachtsbaum auswählen, das Geschenk im Wert von 5-25 Euro kaufen und unverpackt an der Kundeninformation bei Edeka abgeben. Damit auch alle das richtige Päckchen bekommen, sollte am Geschenk unbedingt die entsprechende Wunschkarte befestigt sein.

Und wenn am Ende der Aktion noch Wunschzettel übrig bleiben, organisiert das Walle-Center diese Geschenke auf eigene Kosten. 

Zeitrum: 22. Nov. bis 16. Dez.
Wo: Walle-Center, Waller Heerstraße 103

So., 05. Dezember | 11:00 Uhr - 18:00 Uhr | Haffenmuseum Speicher XI

Sonderausstellung: wohnen³ bezahlbar. besser. bauen.

Architektonische Lösungen und künstlerische Interventionen

Der Wohnungsmarkt in urbanen Räumen ist prekär: Es fehlen günstige Wohnungen, der Anteil der Miete an den monatlichen Kosten steigt. Auch in Bremen muss ein Drittel der Haushalte 40 % des Einkommens für Miete aufwenden. Die Sonderausstellung "wohnen³" zeigt neue Ansätze für bezahlbaren, guten Wohnraum.

Ausstellungsbegleitend gibt es ein Veranstaltungsprogramm mit Führungen, Podiumsdiskussion und Schulklassenprojekten.

Ausstellungsdauer: 05.12.2021 bis 03.07.2022
Wo: Hafenmuseum Speicher XI, Bremen

So., 05. Dezember | 15:00 Uhr | HafenRevueTheater

Der Schlüssel zum Glück – Familienmusical

Wo: HafenRevueTheater / vocalartisten, Cuxhavener Str. 7
Infowww.hafenrevuetheater.de

So., 05. Dezember | 15:00 Uhr - 18:00 Uhr | Altes Pumpwerk e.V.

Sonderausstellung: »Findorff und darüber hinaus«

Aquarellierte Tuschezeichnungen von Isa Fischer
Neben neuen Motiven aus dem Stadtteil Findorff zeigt Isa Fischer einen Querschnitt aus Ihrem aktuellen Werk. Dazu gehören auch Zeichnungen die für ihr neues Buch über die griechische Insel Kreta entstanden sind. Die Künstlerin ist anwesend und bietet ihre Werke auch zum Kauf an.

Die historische Ausstellung des Alten Pumpwerks kann gleichzeitig besichtigt werden. Es gelten die einschlägigen Coronaregeln.

Eintritt: frei – um Spenden wird gebeten
Wo: Altes Pumpwerk, Salzburger Straße 12
Infos: www.hausgezeichnet.info

So., 05. Dezember | 15:00 Uhr - 18:00 Uhr | KUNST.HAFEN.WALLE

Gemeinschaftsaustellung KUNST.HAFEN.WALLE 2021

Kuratiert von Andreas Wick

Ausstellugsdauer: 13.11. - 10.12.2021
Wo: FREIRAUM.KUNST, Helgolander Straße 22/ Ecke Zietenstraße
Infos: www.kunsthafenwalle.de/freiraum-kunst/

©KUNST.HAFEN.WALLE

So., 05. Dezember | 19:30 Uhr | bremer kriminal theater

John Wainwrights "Das Verhör"

Inspektor Gallien ist unter Druck: Zwei kleine Mädchen wurden innerhalb kurzer Zeit brutal vergewaltigt und anschließend erwürgt. Vom Täter fehlt jede Spur. Als Gallien den Notar Martinaud noch am Silvesterabend kurz aufs Polizeirevier bestellt, geht es zunächst nur um ein paar zusätzliche Informationen im Kontext seiner Zeugenaussage. Die Widersprüche können jedoch nicht aufgelöst werden. Ganz im Gegenteil: Im Laufe des Gesprächs verwickelt sich der vermeintliche Zeuge immer mehr darin. Die Fragen des Inspectors werden bohrender, haken bei Unklarheiten nach, setzen Martinaud unter Druck. Und zunehmend kommt Gallien der Verdacht, dass es der Mörder selbst ist, der da vor ihm sitzt...

Wo: b.k.t., Theodorstraße 13A
Infowww.bremer-kriminal-theater.de

Pressefoto zu "Das Verhör" (Foto: Bianca Oostendoorp/ Bearbeitung: Yolanda Feindura)

Mo., 06. Dezember | ganztägig | Walle-Center

Wunschbaum - Freude verschenken und Gutes tun

Das Prinzip ist ganz einfach: Wunschzettel auswählen, Geschenk kaufen und Kinderherzen der Kinder des SOS-Kinderdorfes Bremen erfreuen.

Die Besucher können im Walle-Center einen Wunsch vom Weihnachtsbaum auswählen, das Geschenk im Wert von 5-25 Euro kaufen und unverpackt an der Kundeninformation bei Edeka abgeben. Damit auch alle das richtige Päckchen bekommen, sollte am Geschenk unbedingt die entsprechende Wunschkarte befestigt sein.

Und wenn am Ende der Aktion noch Wunschzettel übrig bleiben, organisiert das Walle-Center diese Geschenke auf eigene Kosten. 

Zeitrum: 22. Nov. bis 16. Dez.
Wo: Walle-Center, Waller Heerstraße 103