Veranstaltungen in Walle

Freitag, 05. April | 19:30 Uhr | Blaumeier-Atelier

Theater: Ein Fuß im Saxophon No. 4

Die Vierteilige Improvisatponsreihe findet ihren Abschluss, indem alles noch einmal auf die Bühne kommt, womit sich die Schauspieler*innen in den ersten drei Teilen beschäftigt haben: Stille Begegnungen, lautmalerische Zusammenkünfte uvm.

Wo: Schaulust am Güterbahnhof, Beim Handelsmuseum 9
Info: www.blaumeier.de

Samstag, 06. April | ganztägig | Hafenmuseum Speicher XI

Ausstellung: use-less

Slow Fashion gegen Verschwendung und hässliche Kleidung. Mode ist mehr als nur Bekleidung – durch Mode drücken wir uns aus und zeigen, wer wir sind. Doch wie entsteht eigentlich Mode? Und wie lassen sich Mode Ressourcen schonend produzieren? Die interaktive Ausstellung „use-less“ macht den Weg der Textilien in unsere Schränke erlebbar.

Wo: Am Speicher XI 1,  28217 Bremen
Info: www.hafenmuseum-speicherelf.de

Samstag, 06. April | 13:00 Uhr - 17:00 Uhr | Walle-Center

Aktion: Osterspaß für Groß und Klein

Kinder bis 10 Jahren können, jeden Tag andere spannende Dinge wie Osternester, Eier, Osterfiguren u.v.m. basteln. Am Samstag, den 20. April schaut der Osterhase dann persönlich im Center vorbei, um Osterschokolade an die kleinen und großen Besucher zu verteilen.

Wo: Walle-Center, Waller Heerstraße 101
Info: www.walle-center.de

Ostern im Walle-Center | ©Walle-Center, Bremen

Samstag, 06. April | 19:30 Uhr | Blaumeier-Atelier

Theater: Ein Fuß im Saxophon No. 4

Die Vierteilige Improvisatponsreihe findet ihren Abschluss, indem alles noch einmal auf die Bühne kommt, womit sich die Schauspieler*innen in den ersten drei Teilen beschäftigt haben: Stille Begegnungen, lautmalerische Zusammenkünfte uvm.

Wo: Schaulust am Güterbahnhof, Beim Handelsmuseum 9
Info: www.blaumeier.de

Samstag, 06. April | 20:00 Uhr | Altes Pumpwerk

Konzert: "Natürlich Blech!" Festmusik auf historischen Instrumenten

Abschlusskonzert des Workshops "Historic Brass Studio Bremen" an der Hochschule für Künste. Das Spektrum der Darbietungen reicht von der Renaissance, über Barock bis zur Klassik. Das Ambiente und die Akustik der historischen Maschinenhalle bilden ein perfektes Umfeld für Augen und Ohren, um die Musikerinnen und Musiker und ihre historischen Instrumente live zu erleben.

Wo: Salzburger Straße 12
Info: www.altespumpwerk.de

Sonntag, 07. April | ganztägig | Hafenmuseum Speicher XI

Ausstellung: use-less

Slow Fashion gegen Verschwendung und hässliche Kleidung. Mode ist mehr als nur Bekleidung – durch Mode drücken wir uns aus und zeigen, wer wir sind. Doch wie entsteht eigentlich Mode? Und wie lassen sich Mode Ressourcen schonend produzieren? Die interaktive Ausstellung „use-less“ macht den Weg der Textilien in unsere Schränke erlebbar.

Wo: Am Speicher XI 1,  28217 Bremen
Info: www.hafenmuseum-speicherelf.de

Sonntag, 07. April | 15:00 Uhr - 18:00 Uhr | Kulturhaus Walle Brodelpott

Ausstellungeröffnung: Let's Potpourri

Seit mehreren Jahren trifft sich die Gruppe MALKURS (Gertrud Schleising, Heidi Cassens, Jutta Grote und Corinna Noeske) einmal in der Woche im Künstlerhaus Güterabfertigung und zeigen Ihre Arbeiten.

Wo: Kulturhaus Walle Brodelpott, Schleswiger Str. 4
Info: www.kulturhauswalle.de

Sonntag, 07. April | 16:00 Uhr | Altes Pumpwerk e.V

Museumsführung: "Vom Goldeimer zur modernen Kanalisation"

Anmeldung nicht erforderlich.

Wo: Altes Pumpwerk e.V., Salzburger Straße 12
Info:www.altespumpwerk.de

Sonntag, 07. April | 17:00 Uhr | Freundeskreis der Waller van der Putten-Orgel

Konzert: Musik aus südländischer Szene

In der Waller Kirche erklingen in der Reihe „Musica e Vino“ u.a. Werke von Isaac Albéniz und Francisco Tarrega.

Eintritt: frei (Spenden willkommen)
Wo: Waller Kirche, Lange Reihe 79 

Sonntag, 07. April | 18:00 Uhr | Blaumeier-Atelier

Theater: Ein Fuß im Saxophon No. 4

Die Vierteilige Improvisatponsreihe findet ihren Abschluss, indem alles noch einmal auf die Bühne kommt, womit sich die Schauspieler*innen in den ersten drei Teilen beschäftigt haben: Stille Begegnungen, lautmalerische Zusammenkünfte uvm.

Wo: Schaulust am Güterbahnhof, Beim Handelsmuseum 9
Info: www.blaumeier.de

Montag, 08. April | ganztägig | Hafenmuseum Speicher XI

Ausstellung: use-less

Slow Fashion gegen Verschwendung und hässliche Kleidung. Mode ist mehr als nur Bekleidung – durch Mode drücken wir uns aus und zeigen, wer wir sind. Doch wie entsteht eigentlich Mode? Und wie lassen sich Mode Ressourcen schonend produzieren? Die interaktive Ausstellung „use-less“ macht den Weg der Textilien in unsere Schränke erlebbar.

Wo: Am Speicher XI 1,  28217 Bremen
Info: www.hafenmuseum-speicherelf.de

Montag, 08. April | 09:00 Uhr - 18:00 Uhr | Kultur Vor Ort e.V.

Ausstellung: Atlantis 2019

"Be Water My Friend" (Bruce Lee) – Jugendkunstprojekt von Kultur Vor Ort e.V. mit Schüler*innen der GSW und NOG. 24 Schüler*innen stellen sich der Frage nach der eigenen Verantwortung sowie möglichen Lösungsansätzen mit den Mitteln der Bildenden Kunst.

Wo: Atelierhaus Roter Hahn, Gröpelinger Heerstraße 226
Info: www.kultur-vor-ort.com

Montag, 08. April | 10:00 Uhr - 13:00 Uhr | Kultur Vor Ort e.V.

Kunst: Osterferienkurs im Apfelkulturparadies

Kinder erkunden unter fachlicher Anleitung das Gelände und erhalten Einblicke in die Kunstrichtung der Landart.

Wo: Apfelkulturparadies, Basdahler Straße 11
(bei schlechtem Wetter im Kinder- und Jugendatelier)
Info: www.kultur-vor-ort.com

Dienstag, 09. April | ganztägig | Hafenmuseum Speicher XI

Ausstellung: use-less

Slow Fashion gegen Verschwendung und hässliche Kleidung. Mode ist mehr als nur Bekleidung – durch Mode drücken wir uns aus und zeigen, wer wir sind. Doch wie entsteht eigentlich Mode? Und wie lassen sich Mode Ressourcen schonend produzieren? Die interaktive Ausstellung „use-less“ macht den Weg der Textilien in unsere Schränke erlebbar.

Wo: Am Speicher XI 1,  28217 Bremen
Info: www.hafenmuseum-speicherelf.de

Dienstag, 09. April | 09:00 Uhr - 18:00 Uhr | Kultur Vor Ort e.V.

Ausstellung: Atlantis 2019

"Be Water My Friend" (Bruce Lee) – Jugendkunstprojekt von Kultur Vor Ort e.V. mit Schüler*innen der GSW und NOG. 24 Schüler*innen stellen sich der Frage nach der eigenen Verantwortung sowie möglichen Lösungsansätzen mit den Mitteln der Bildenden Kunst.

Wo: Atelierhaus Roter Hahn, Gröpelinger Heerstraße 226
Info: www.kultur-vor-ort.com