Veranstaltungen in Walle

Samstag, 13. April | 13:00 Uhr - 17:00 Uhr | Walle-Center

Aktion: Osterspaß für Groß und Klein

Kinder bis 10 Jahren können, jeden Tag andere spannende Dinge wie Osternester, Eier, Osterfiguren u.v.m. basteln. Am Samstag, den 20. April schaut der Osterhase dann persönlich im Center vorbei, um Osterschokolade an die kleinen und großen Besucher zu verteilen.

Wo: Walle-Center, Waller Heerstraße 101
Info: www.walle-center.de

Ostern im Walle-Center | ©Walle-Center, Bremen

Samstag, 13. April | 19:00 Uhr | westend KULTUR. WERKSTATT.

Tag der offenen Tür: Bildhauerwerkstätten

Die seit 5 Jahren bestehende Bildhauerwerkstatt lädt zum Tag der offenen Tür ein. Hier sind die Arbeiten der Teilnehmer/Innen der Zeichen-, Modellier-, und Holzbildhauerei Workshops zu sehen.

Wo: westend, Waller Heerstraße 294

Samstag, 13. April | 19:00 Uhr | westend KULTUR. WERKSTATT.

Vernissage: 25 Jahre Steinbildhauerei im westend!

Seit 1994 finden in der Kulturwerkstatt westend Kurse in Steinbildhauerei statt. Eine Jubiläumsausstellung, in der die Skulpturen gezeigt werden, die im letzten Jahr in den Kursen entstanden sind. Zur Eröffnung gibt es Speis' und Trank, ein musikalisches Rahmenprogramm und später lädt ein DJ zum tanzen ein. Sie sind herzlich willkommen!

Wo: westend, Waller Heerstraße 294

Sonntag, 14. April | ganztägig | Hafenmuseum Speicher XI

Ausstellung: use-less

Slow Fashion gegen Verschwendung und hässliche Kleidung. Mode ist mehr als nur Bekleidung – durch Mode drücken wir uns aus und zeigen, wer wir sind. Doch wie entsteht eigentlich Mode? Und wie lassen sich Mode Ressourcen schonend produzieren? Die interaktive Ausstellung „use-less“ macht den Weg der Textilien in unsere Schränke erlebbar.

Wo: Am Speicher XI 1,  28217 Bremen
Info: www.hafenmuseum-speicherelf.de

Sonntag, 14. April | 11:00 Uhr - 13:00 Uhr | Waller Bündnis

Premiere: "Plattdüütsches Leed" gegen rechte Themen

Ein paar Waller haben ihre Kritik egen ein AfD-Büro in Walle in einem plattdeutschen Lied ausgedrückt. Hierzu wurde mit vielen Mitwirkenden aus dem Stadtteil und umzu ein Video gedreht. Es handelt sich dabei um die niederdeutsche Übersetzung des bayerischen Lieds "Mia ned" von Roland Hefter. Für all diejenigen, die mit der plattdeutschen Sprache nicht so vertraut sind, gibt es hochdeutsche Untertitel.

Viele der Mitwirkenden, die sich "Waller mit Herz" nennen und für ein buntes Walle eintreten, werden anwesend sein.

Das Video wird am Sonntag, 14. April 2019 um 11.00 in der WIRT SCHAFT, Helgolander Straße / Ecke Zietenstraße der Öffentlichkeit vorgestellt.

"plattdüütsches Leed" gegen rechte Themen

Sonntag, 14. April | 17:30 Uhr | [ps] promotion

SONGS & WHISPERS: Randy Casey (USA)

Der Bluesmusiker hat bereits acht hoch gelobte Alben veröffentlicht und zahlreiche Songs erfolgreich im internationalen Rundfunk platziert.

Wo: Vegesacker Straße 60

Montag, 15. April | ganztägig | Hafenmuseum Speicher XI

Ausstellung: use-less

Slow Fashion gegen Verschwendung und hässliche Kleidung. Mode ist mehr als nur Bekleidung – durch Mode drücken wir uns aus und zeigen, wer wir sind. Doch wie entsteht eigentlich Mode? Und wie lassen sich Mode Ressourcen schonend produzieren? Die interaktive Ausstellung „use-less“ macht den Weg der Textilien in unsere Schränke erlebbar.

Wo: Am Speicher XI 1,  28217 Bremen
Info: www.hafenmuseum-speicherelf.de

Montag, 15. April | 09:00 Uhr - 18:00 Uhr | Kultur Vor Ort e.V.

Ausstellung: Atlantis 2019

"Be Water My Friend" (Bruce Lee) – Jugendkunstprojekt von Kultur Vor Ort e.V. mit Schüler*innen der GSW und NOG. 24 Schüler*innen stellen sich der Frage nach der eigenen Verantwortung sowie möglichen Lösungsansätzen mit den Mitteln der Bildenden Kunst.

Wo: Atelierhaus Roter Hahn, Gröpelinger Heerstraße 226
Info: www.kultur-vor-ort.com

Dienstag, 16. April | ganztägig | Hafenmuseum Speicher XI

Ausstellung: use-less

Slow Fashion gegen Verschwendung und hässliche Kleidung. Mode ist mehr als nur Bekleidung – durch Mode drücken wir uns aus und zeigen, wer wir sind. Doch wie entsteht eigentlich Mode? Und wie lassen sich Mode Ressourcen schonend produzieren? Die interaktive Ausstellung „use-less“ macht den Weg der Textilien in unsere Schränke erlebbar.

Wo: Am Speicher XI 1,  28217 Bremen
Info: www.hafenmuseum-speicherelf.de

Dienstag, 16. April | 09:00 Uhr - 18:00 Uhr | Kultur Vor Ort e.V.

Ausstellung: Atlantis 2019

"Be Water My Friend" (Bruce Lee) – Jugendkunstprojekt von Kultur Vor Ort e.V. mit Schüler*innen der GSW und NOG. 24 Schüler*innen stellen sich der Frage nach der eigenen Verantwortung sowie möglichen Lösungsansätzen mit den Mitteln der Bildenden Kunst.

Wo: Atelierhaus Roter Hahn, Gröpelinger Heerstraße 226
Info: www.kultur-vor-ort.com

Dienstag, 16. April | 18:15 Uhr | Kulturhaus Walle

Dat Klöönwark: Der offene Plattstammtisch

Bei einem Feierabendbier (oder Ostfriesentee) wird auf Platt erzählt, gelesen, gesungen und gelacht. Die Runde ist offen für alle und freut sich besonders über junge Nachwuchssnacker.

Eintritt: frei
Wo: Schleswiger Str. 4
Info: www.kulturhauswalle.de

Mittwoch, 17. April | ganztägig | Hafenmuseum Speicher XI

Ausstellung: use-less

Slow Fashion gegen Verschwendung und hässliche Kleidung. Mode ist mehr als nur Bekleidung – durch Mode drücken wir uns aus und zeigen, wer wir sind. Doch wie entsteht eigentlich Mode? Und wie lassen sich Mode Ressourcen schonend produzieren? Die interaktive Ausstellung „use-less“ macht den Weg der Textilien in unsere Schränke erlebbar.

Wo: Am Speicher XI 1,  28217 Bremen
Info: www.hafenmuseum-speicherelf.de

Mittwoch, 17. April | 09:00 Uhr - 18:00 Uhr | Kultur Vor Ort e.V.

Ausstellung: Atlantis 2019

"Be Water My Friend" (Bruce Lee) – Jugendkunstprojekt von Kultur Vor Ort e.V. mit Schüler*innen der GSW und NOG. 24 Schüler*innen stellen sich der Frage nach der eigenen Verantwortung sowie möglichen Lösungsansätzen mit den Mitteln der Bildenden Kunst.

Wo: Atelierhaus Roter Hahn, Gröpelinger Heerstraße 226
Info: www.kultur-vor-ort.com

Donnerstag, 18. April | ganztägig | Hafenmuseum Speicher XI

Ausstellung: use-less

Slow Fashion gegen Verschwendung und hässliche Kleidung. Mode ist mehr als nur Bekleidung – durch Mode drücken wir uns aus und zeigen, wer wir sind. Doch wie entsteht eigentlich Mode? Und wie lassen sich Mode Ressourcen schonend produzieren? Die interaktive Ausstellung „use-less“ macht den Weg der Textilien in unsere Schränke erlebbar.

Wo: Am Speicher XI 1,  28217 Bremen
Info: www.hafenmuseum-speicherelf.de

Donnerstag, 18. April | 09:00 Uhr - 18:00 Uhr | Kultur Vor Ort e.V.

Ausstellung: Atlantis 2019

"Be Water My Friend" (Bruce Lee) – Jugendkunstprojekt von Kultur Vor Ort e.V. mit Schüler*innen der GSW und NOG. 24 Schüler*innen stellen sich der Frage nach der eigenen Verantwortung sowie möglichen Lösungsansätzen mit den Mitteln der Bildenden Kunst.

Wo: Atelierhaus Roter Hahn, Gröpelinger Heerstraße 226
Info: www.kultur-vor-ort.com