Veranstaltungen in Walle

Samstag, 23. Februar | 20:00 Uhr | Speicherbühne

Veranstaltung: "Young, gifted & black"

Die Ausnahmemusikerin Nina Simone ist mit ihren Songs und ihre Arrangements bis heute Bekannt. In der Bürgerrechtsbewegung der 1960-er Jahre in den USA kennen dagegen nur wenige. Am Beispiel der Jazz-Ikone verfolgt der biografsche Abend das Thema Rassismus und spannt dabei den Bogen musikalisch und politisch von den 1950-er Jahren bis heute. Sollte es die Gäste bei einigen Songs zum Mitsingen drängen – nur zu!

Wo: Speicherbühne, Am Speicher XI, 4.1
Info: www.speicherbuehne.de

Sonntag, 24. Februar | ganztägig | Galerie des Westens

Ausstellung: "Ich raus schnell mach aus das Bremen Nacht"

Der Künstler Herwig Gillerke beschäftigt sich mit dem Sänger Mark E. Smith und inszeniert sich selbst in fotografischen Arbeiten. Im Januar 2018 verstirbt Smith an Krebs und seither ist "The Fall" Geschichte. Aus einem der Lieder "Bremen Nacht" stammt der merkwürdig krude deutsche Satz, welcher die Ausstellung betitelt – Gefördert wird die Ausstellung vom Senator für Kultur Bremen.

Wo: GaDeWe - Galerie des Westens, Reuterstr. 9 – 17
Info: www.gadewe.de

Sonntag, 24. Februar | 15:30 Uhr | Bremer Amateur Theater Ensemble e.V.

Aktion: "Bilderbuchkino und Kinderdisco a lo cubano"

Das BAT Ensemble und die Tanzschule Cordero López laden Sie und Ihre Kinder herzlich zu einem entspannten Nachmittag ein.

Eintritt: frei (Spenden willkommen)
Wo: Tanzschule Cordero López, Theodorstraße 13
Info:www.bat-ensemble.de

Montag, 25. Februar | ganztägig | Galerie des Westens

Ausstellung: "Ich raus schnell mach aus das Bremen Nacht"

Der Künstler Herwig Gillerke beschäftigt sich mit dem Sänger Mark E. Smith und inszeniert sich selbst in fotografischen Arbeiten. Im Januar 2018 verstirbt Smith an Krebs und seither ist "The Fall" Geschichte. Aus einem der Lieder "Bremen Nacht" stammt der merkwürdig krude deutsche Satz, welcher die Ausstellung betitelt – Gefördert wird die Ausstellung vom Senator für Kultur Bremen.

Wo: GaDeWe - Galerie des Westens, Reuterstr. 9 – 17
Info: www.gadewe.de

Montag, 25. Februar | ganztägig | Walle-Center

Interaktive Ausstellung: "Astro Kids - Astronomie zum Anfassen"

Was ist ein Stern, was ein Planet und wie entsteht eine Sonnen- oder Mondfinsternis? – Die vom Planetarium Laupheim entwickelte Ausstellung beantwortet diese Fragen. Vom 25. Februar bis zum 09. März ist die Ausstellung im Walle-Center zu bestaunen. Schulklassen und Kindergartengruppen werden für altersgerechte Führungen um Anmeldung gebeten.

Wo: Walle-Center, Waller Heerstraße 103
Info: www.walle-center.de

Montag, 25. Februar | 15:00 Uhr | Kulturhaus Walle

Ausstellung: Chris Landrock - Meerkreativität

Mit seinen Werken möchte Chris Landrock auf skurrile Art und Weise auf die Verschmutzung der Meere hinweisen und ein Bewusstsein für die Problematik schaffen.

Eintritt: frei
Wo: Kulturhaus Walle, Schleswiger Str. 4
Info: www.kulturhauswalle.de

Dienstag, 26. Februar | ganztägig | Galerie des Westens

Ausstellung: "Ich raus schnell mach aus das Bremen Nacht"

Der Künstler Herwig Gillerke beschäftigt sich mit dem Sänger Mark E. Smith und inszeniert sich selbst in fotografischen Arbeiten. Im Januar 2018 verstirbt Smith an Krebs und seither ist "The Fall" Geschichte. Aus einem der Lieder "Bremen Nacht" stammt der merkwürdig krude deutsche Satz, welcher die Ausstellung betitelt – Gefördert wird die Ausstellung vom Senator für Kultur Bremen.

Wo: GaDeWe - Galerie des Westens, Reuterstr. 9 – 17
Info: www.gadewe.de

Dienstag, 26. Februar | ganztägig | Walle-Center

Interaktive Ausstellung: "Astro Kids - Astronomie zum Anfassen"

Was ist ein Stern, was ein Planet und wie entsteht eine Sonnen- oder Mondfinsternis? – Die vom Planetarium Laupheim entwickelte Ausstellung beantwortet diese Fragen. Vom 25. Februar bis zum 09. März ist die Ausstellung im Walle-Center zu bestaunen. Schulklassen und Kindergartengruppen werden für altersgerechte Führungen um Anmeldung gebeten.

Wo: Walle-Center, Waller Heerstraße 103
Info: www.walle-center.de

Dienstag, 26. Februar | 15:00 Uhr | Kulturhaus Walle

Ausstellung: Chris Landrock - Meerkreativität

Mit seinen Werken möchte Chris Landrock auf skurrile Art und Weise auf die Verschmutzung der Meere hinweisen und ein Bewusstsein für die Problematik schaffen.

Eintritt: frei
Wo: Kulturhaus Walle, Schleswiger Str. 4
Info: www.kulturhauswalle.de

Mittwoch, 27. Februar | ganztägig | Galerie des Westens

Ausstellung: "Ich raus schnell mach aus das Bremen Nacht"

Der Künstler Herwig Gillerke beschäftigt sich mit dem Sänger Mark E. Smith und inszeniert sich selbst in fotografischen Arbeiten. Im Januar 2018 verstirbt Smith an Krebs und seither ist "The Fall" Geschichte. Aus einem der Lieder "Bremen Nacht" stammt der merkwürdig krude deutsche Satz, welcher die Ausstellung betitelt – Gefördert wird die Ausstellung vom Senator für Kultur Bremen.

Wo: GaDeWe - Galerie des Westens, Reuterstr. 9 – 17
Info: www.gadewe.de

Mittwoch, 27. Februar | ganztägig | Walle-Center

Interaktive Ausstellung: "Astro Kids - Astronomie zum Anfassen"

Was ist ein Stern, was ein Planet und wie entsteht eine Sonnen- oder Mondfinsternis? – Die vom Planetarium Laupheim entwickelte Ausstellung beantwortet diese Fragen. Vom 25. Februar bis zum 09. März ist die Ausstellung im Walle-Center zu bestaunen. Schulklassen und Kindergartengruppen werden für altersgerechte Führungen um Anmeldung gebeten.

Wo: Walle-Center, Waller Heerstraße 103
Info: www.walle-center.de

Mittwoch, 27. Februar | 15:00 Uhr | Kulturhaus Walle

Ausstellung: Chris Landrock - Meerkreativität

Mit seinen Werken möchte Chris Landrock auf skurrile Art und Weise auf die Verschmutzung der Meere hinweisen und ein Bewusstsein für die Problematik schaffen.

Eintritt: frei
Wo: Kulturhaus Walle, Schleswiger Str. 4
Info: www.kulturhauswalle.de

Mittwoch, 27. Februar | 20:00 Uhr | KARO

Konzert: Fullhouse Blues

Bluessession – Es treffen sich einmal im Monat abends im KARO Blues- und andere Musiker um sich und die Musik zu zelebrieren.

Einlass: 19 Uhr
Wo: Reuterstr. 9-17
Info: www.karo-bremen.de

Donnerstag, 28. Februar | ganztägig | Galerie des Westens

Ausstellung: "Ich raus schnell mach aus das Bremen Nacht"

Der Künstler Herwig Gillerke beschäftigt sich mit dem Sänger Mark E. Smith und inszeniert sich selbst in fotografischen Arbeiten. Im Januar 2018 verstirbt Smith an Krebs und seither ist "The Fall" Geschichte. Aus einem der Lieder "Bremen Nacht" stammt der merkwürdig krude deutsche Satz, welcher die Ausstellung betitelt – Gefördert wird die Ausstellung vom Senator für Kultur Bremen.

Wo: GaDeWe - Galerie des Westens, Reuterstr. 9 – 17
Info: www.gadewe.de

Donnerstag, 28. Februar | ganztägig | Walle-Center

Interaktive Ausstellung: "Astro Kids - Astronomie zum Anfassen"

Was ist ein Stern, was ein Planet und wie entsteht eine Sonnen- oder Mondfinsternis? – Die vom Planetarium Laupheim entwickelte Ausstellung beantwortet diese Fragen. Vom 25. Februar bis zum 09. März ist die Ausstellung im Walle-Center zu bestaunen. Schulklassen und Kindergartengruppen werden für altersgerechte Führungen um Anmeldung gebeten.

Wo: Walle-Center, Waller Heerstraße 103
Info: www.walle-center.de