Veranstaltungen in Walle

Samstag, 21. September | ganztägig | GaDeWe

Ausstellung: Frequenzverschiebung

Die Galerie des Westens bietet den vier Künstlerinnen Conny Himme,Cordula Prieser, Barbara Rosengarth und Jette Slangerod ein gemeinsames Forum für die Ausstellung ihrer Arbeiten und macht damit gleichzeitig auf die zunehmende Gentrifizierung des Stadtteiles Walle aufmerksam.

Eröffnung: am: 23.8.2019 um 20.00 Uhr
Dauer der Ausstellung: 23.8. bis 27.9.2019
Wo: GaDeWe, Reuterstr. 9-17

Barbara Rosengarth, Pli B 0617, Graphit auf Bristolkarton, 2017

Samstag, 21. September | ganztägig | Kulturhaus Walle

Ausstellung: Andrea Weiss - Delight

Nordische Landschaften sind u.a. die Stimmungen, die Andrea Weiss inspirieren und impulsive Spontanität ist der Motor ihres künstlerischen Ausdrucks. Strände, Felsen, Wasser und das besondere Licht zeichnet, malt, spachtelt, und bürstet sie auf Leinwände, zumeist in einem quadratischen Format und mit ausdrucksstarken Farben.

Eröffnung: 30.8. | 16:00 Uhr
Dauer der Ausstellung: 30.8.-4.11.2019
Wo: Kulturhaus Walle, Schleswiger Str. 4

Samstag, 21. September | ganztägig | Walle-Center

Das Walle-Center feiert 20. Geburtstag

Ganz nach dem Motto “Wir feiern Geburtstag und Sie werden beschenkt“ hat das Walle-Center für Groß und Klein ein buntes Rahmenprogramm und viele Events vorbereitet. Los geht’s am Freitag, 20.09. mit Cupcakes für alle. Gefeiert wird bis zum 05.10. mit Mitmachaktionen, Live-Musik, Kinderschminken und vielem mehr. Den Mittelpunkt der Feierlichkeiten bildet das große Gewinnspiel an der LED-Wand, bei dem es jeden Tag attraktive Preise zu gewinnen sind. Aber auch die kleinen Besucher können am Glücksrad für Kinder viele tolle Gewinne erspielen. 

Wo: Waller Heerstraße 103 

Samstag, 21. September | 20:00 Uhr | [ps]promotion

SONGS & WHISPERS: Kerlefornia

Schnapsidee und Bierlaune. Zwei Kumpels schreiben zusammen eine Platte. Kerle Fornia. Was am Ende dabei ausproduziert wird ist ein bunter Mix aus Piano- und Gitarrensounds, der von kernigen Drums getragen wird. Im Zentrum der Tracks stehen aber die deutschsprachigen Lyrics, die einem überraschende Bilder nur so vor die Augen treiben.

Eintritt: frei, Spenden willkommen
Wo: Schwarzlichthof, Cuxhavener Straße 7

Samstag, 21. September | 20:00 Uhr | Blaumeier

Theater: 30°60°90° - Zeitforschungen im Schleudergang

Mit ihrer neuesten Theaterproduktion geraten Blaumeiers Schauspielre*innen in einem Waschsalon zwischen Waschmaschinen und Wäschekörben ins Philosophieren und erforschen das Phänomen der Zeit auf drei unterschiedliche Weisen. Zehn Schauspieler*innen haben anderthalb Jahre lang drei sehr unterschiedliche Bühnengeschichten mit jeweils einer eigenen Regisseurin  entwickelt. Ihr tiefsinniges, humorvolles und kurzweiliges Stück 30°60°90° über ein die Menschheit seit jeher faszinierendes Thema kommt nun zur Aufführung.

Eintritt: 15 € / erm. 9 €
Wo: Theatersaal des Blaumeier-Ateliers, Travemünder Str. 7a

Foto: Alfons Römer-Tesar