Veranstaltungen in Walle

Samstag, 23. Februar | ganztägig | Galerie des Westens

Ausstellung: "Ich raus schnell mach aus das Bremen Nacht"

Der Künstler Herwig Gillerke beschäftigt sich mit dem Sänger Mark E. Smith und inszeniert sich selbst in fotografischen Arbeiten. Im Januar 2018 verstirbt Smith an Krebs und seither ist "The Fall" Geschichte. Aus einem der Lieder "Bremen Nacht" stammt der merkwürdig krude deutsche Satz, welcher die Ausstellung betitelt – Gefördert wird die Ausstellung vom Senator für Kultur Bremen.

Wo: GaDeWe - Galerie des Westens, Reuterstr. 9 – 17
Info: www.gadewe.de

Samstag, 23. Februar | 20:00 Uhr | KARO

Konzert: Degenerate Idol & Pillbox Boys

Live-Record- und Video-Release-Party mit vielen Überraschungen – Die legendären PILLBOX BOYS werden mit ihren Hafen-Pop (No-New-Post-Punk-Wave) den Hammer schwingen und zum 'Walk with the devil' auffordern. Endlich mal wieder Guitar-God Jörg, Meckereckenkönig Kolo, Art-Worker Tom und Flummi-KPE beim bunten Treiben anfeuern dürfen.

Wo: Reuterstr. 9-17
Info: www.karo-bremen.de

Samstag, 23. Februar | 20:00 Uhr | Speicherbühne

Veranstaltung: "Young, gifted & black"

Die Ausnahmemusikerin Nina Simone ist mit ihren Songs und ihre Arrangements bis heute Bekannt. In der Bürgerrechtsbewegung der 1960-er Jahre in den USA kennen dagegen nur wenige. Am Beispiel der Jazz-Ikone verfolgt der biografsche Abend das Thema Rassismus und spannt dabei den Bogen musikalisch und politisch von den 1950-er Jahren bis heute. Sollte es die Gäste bei einigen Songs zum Mitsingen drängen – nur zu!

Wo: Speicherbühne, Am Speicher XI, 4.1
Info: www.speicherbuehne.de