Veranstaltungen in Walle

+++ Bitte informieren Sie sich beim Veranstalter über die Hygieneregeln der Veranstaltung. +++

Fr., 18. Juni | ganztägig | Kultur Vor Ort e.V.

Ausstellung Andreas Rust: Tanzende Musen in Zeiten der Corona

Andreas Rust arbeitet mit verschiedenen Techniken, Medien und experimentell. Die Entscheidung für die Ausstellung "Tanzende Musen in Zeiten von Corona" entstand zeitgleich mit dem Bezug des neuen Künstlerateliers im Atelierhaus Roten Hahn Ende letzten Jahres.  Inhaltlich zieht sich die Beschäftigung mit Corona wie ein roter Faden durch die Ausstellung; aber auch weitere persönliche Themen finden verschlüsselt ihren Ausdruck. 

Ausstellungszeitraum: 22.4. - 18.6.2021 
Wo: Galerie im Atelierhaus Roter Hahn, Gröpelinger Heerstraße 226 
Informationen: info@kultur-vor-ort.com, T. 0421-9899700, www.kultur-vor-ort.com 

Foto: Andreas Rust

Di., 22. Juni | 19:00 Uhr | Blaumeier

UNFASSBAR - Blaumeier Krimical

Ausgehend von der Legende, der zufolge ein reicher Chinese sich einen exklusiven Fasswein aus dem 17. Jahrhundert aneignen wollte, werden allerlei Alltagshelden und Großgauner mit der Beschaffung des Weins beauftragt. Allerdings lagert dieser gut bewacht im Bremer Ratskeller und ist der ganze Stolz des Kellermeisters.

Für den komödiantischen Coup hat sich das Theaterensemble von Fernsehklassikern und Kino-Action-Krimis inspirieren lassen. Gekonnt bewegen sich die Schauspieler*innen zwischen unverblümten Dialogen, Sologesängen, Slapstick, Rap und Tanzeinlagen. Eigene Kompositionen und Bearbeitungen einschlägig bekannter Krimimelodien entführen Sie in ein Krimi-Musical rund um den berühmten Rose-Wein aus dem Bremer Ratskeller. 

Wo: Theatergarten in den Wallanlagen
Vorverkauf über das Theater Bremen!

Do., 24. Juni | 19:00 Uhr | Überseekirche Bremen

Konzert: Die planetarische Gongsymphonie

Gongs gehören zu den ältesten und mächtigsten Instrumenten auf diesem Planeten. Sie haben einen ausgeprägten Reichtum an Obertönen, einen äußerst langen Nachhall und verfügen über das gesamte Frequenzspektrum. Der langjährige Gongspieler Peter Heeren aus Schleswig-Holstein führt eine Gestaltanalogie zwischen seinen Gongs und den Planeten unserer Sonne auf.

Eintritt frei, Spende willkommen
Wo: Überseewiese, Konsul-Smidt-Straße 33 (im Freien)
Hinweis: nur bei gutem Wetter! 
Anmeldung:  erforderlich, unter unter gongkonzert@web.de
Infoswww.peterheeren.de/termine

Foto 1: HJWeiss - Brelingen

So., 27. Juni | 14:00 Uhr - 18:00 Uhr | Verein Kaisenhäuser

Kaisenhausmuseum geöffnet

Das Kleinumseum zur Geschichte der Bremer Kaisenhäuser öffnet wieder am Sonntag seine Türen: Interessierte können sich die Dauerausstellung in den Räumen eines früheren Kaisenhauses anschauen und in die Zeit des bremischen Wiederaufbaus nach 1945 eintauchen. Den Besuch kann man bei einer Tasse Kaffee im Grünen ausklingen lassen.

Ort: Behrensweg 5a, KGV-Blockland, über Unionweg, Nachtigallweg
Infos: www.kaisenhausmuseum.de

Do., 01. Juli | 11:00 Uhr - 18:00 Uhr | Hafenmuseum Speicher XI

kek Kindermuseum mit der Station Dufthölzer von Klaas Seekamp

Der Designer Klaas Seekamp hat für das kek Kindermuseum eine Rauminstallation gestaltet: Hier können Kinder den Duft verschiedener Holzarten wie Kirsche, Eiche oder Fichte kennenlernen und mit den Hölzern experimentieren. In einer kleinen Werkstatt kann das Holz mit Feilen, Raspeln, Reiben und anderen Werkzeugen bearbeitet werden. Wie unterscheiden sich die Hölzer in ihrer Bearbeitung? Welche Düfte werden freigesetzt? Wann ist der Duft am stärksten wahrnehmbar?

Ausstellung: bis 17. Oktober
Infos: www.hafenmuseum-speicherelf.de oder www.smellit.eu

Foto: © Claudia Hoppens

Do., 01. Juli | 20:00 Uhr | Golden City

Eröffnungsshow mit RAMONARAMONRAMMÉ

Ramona Ariola und Ramon Locker haben die letzten Monate genutzt, um Bremen an seinen schönen und hässlichen, vielbeachteten und verschwiegenen Orten zum Klingen und Schwingen zu bringen. 

Zur Eröffnung der Hafenbar feiert das Video seine Weltpremiere und wird vom Schirm auf die Bühne gebracht – mit Live-Begleitung, vielen Gästen und weiteren Überraschungen.

Wo: Temporäre Hafenbar Golden City, Stephanikirchenweide 19
Infoswww.goldencity-bremen.de 

© Golden City

Fr., 02. Juli | 11:00 Uhr - 18:00 Uhr | Hafenmuseum Speicher XI

kek Kindermuseum mit der Station Dufthölzer von Klaas Seekamp

Der Designer Klaas Seekamp hat für das kek Kindermuseum eine Rauminstallation gestaltet: Hier können Kinder den Duft verschiedener Holzarten wie Kirsche, Eiche oder Fichte kennenlernen und mit den Hölzern experimentieren. In einer kleinen Werkstatt kann das Holz mit Feilen, Raspeln, Reiben und anderen Werkzeugen bearbeitet werden. Wie unterscheiden sich die Hölzer in ihrer Bearbeitung? Welche Düfte werden freigesetzt? Wann ist der Duft am stärksten wahrnehmbar?

Ausstellung: bis 17. Oktober
Infos: www.hafenmuseum-speicherelf.de oder www.smellit.eu

Foto: © Claudia Hoppens

Fr., 02. Juli | 18:00 Uhr | BLAUMEIER Atelier

Schafe in New York- Natur und Mensch bei Blaumeier

Malerei Keramik Cyanotopie Rauminstallation Text 

Im Zentrum der Blaumeier-Ausstellung Schafe in New York steht das Verhältnis vom Menschen zur Natur. Der Sehnsuchtsort Natur ist nicht nur bedroht und  bedrohlich, sondern wird oft romantisch verklärt und spiegelt sinnbildlich Emotionen. Menschen nehmen die Natur ganz unterschiedlich wahr. Die Künstler*innen des Blaumeier-Ateliers gehen mit verschiedenen künstlerischen Mitteln und individuellen Ausdrucksweisen ihrem ganz eigenen Verständnis der verschiedenen Bezüge von Mensch und Natur nach.

Ausstellungseröffnung 
Begrüßung
: Dr. Andreas Bovenschulte 
Einführung: Sonja Bartscherer 
Wo: Künstlerhaus Güterbahnhof, Gleishallen & Tor 40, Beim Handelsmuseum 9 

Sa., 03. Juli | 11:00 Uhr - 18:00 Uhr | Hafenmuseum Speicher XI

kek Kindermuseum mit der Station Dufthölzer von Klaas Seekamp

Der Designer Klaas Seekamp hat für das kek Kindermuseum eine Rauminstallation gestaltet: Hier können Kinder den Duft verschiedener Holzarten wie Kirsche, Eiche oder Fichte kennenlernen und mit den Hölzern experimentieren. In einer kleinen Werkstatt kann das Holz mit Feilen, Raspeln, Reiben und anderen Werkzeugen bearbeitet werden. Wie unterscheiden sich die Hölzer in ihrer Bearbeitung? Welche Düfte werden freigesetzt? Wann ist der Duft am stärksten wahrnehmbar?

Ausstellung: bis 17. Oktober
Infos: www.hafenmuseum-speicherelf.de oder www.smellit.eu

Foto: © Claudia Hoppens

Sa., 03. Juli | 14:00 Uhr | Hafenmuseum Speicher XI

Führungen: Faszination Fabrikenufer

Der Spaziergang entlang der ebenso historischen wie lebendigen Hafenkante stellt wichtige Bremer Betriebe vor und gewährt einen Blick hinter die Kulissen. So veranschaulicht der exklusive Besuch eines Ausstellungscontainers, wie heutzutage Getreide in der ansässigen Rolandmühle verarbeitet wird.

Zum Abschluss wird der legendäre Marmorsaal von Ludwig Roselius auf dem ehemaligen Firmengelände von Kaffee HAG besichtigt

Dauer: 90 min
Kosten: 8 € / 6 €
Anmeldung unter 0421.303 82 79

Sa., 03. Juli | 15:00 Uhr - 19:00 Uhr | BLAUMEIER Atelier

Ausstellung: Schafe in New York - Natur und Mensch bei Blaumeier

Im Zentrum der Blaumeier-Ausstellung Schafe in New York steht das Verhältnis vom Menschen zur Natur. Der Sehnsuchtsort Natur ist nicht nur bedroht und  bedrohlich, sondern wird oft romantisch verklärt und spiegelt sinnbildlich Emotionen. Menschen nehmen die Natur ganz unterschiedlich wahr. Die Künstler*innen des Blaumeier-Ateliers gehen mit verschiedenen künstlerischen Mitteln und individuellen Ausdrucksweisen ihrem ganz eigenen Verständnis der verschiedenen Bezüge von Mensch und Natur nach.

  • Künstler*innenführung durch die Ausstellung: 
    04.07.
    um 16:00 Uhr // 
    11.07.
    um 16:00 Uhr (mit Bildbeschreibung) // 
    18.07. 
    um 16:00 Uhr (mit Gebärdensprache)
  • Finnissage mit Künstler*innenführung:
    25.07.
    um 15:00 Uhr

Ausstellungsdauer: bis 25.07.
Eintritt: frei
Wo: Künstlerhaus Güterbahnhof, Tor 40 & Gleishallen

Colette Boberz

So., 04. Juli | 11:00 Uhr - 18:00 Uhr | Hafenmuseum Speicher XI

kek Kindermuseum mit der Station Dufthölzer von Klaas Seekamp

Der Designer Klaas Seekamp hat für das kek Kindermuseum eine Rauminstallation gestaltet: Hier können Kinder den Duft verschiedener Holzarten wie Kirsche, Eiche oder Fichte kennenlernen und mit den Hölzern experimentieren. In einer kleinen Werkstatt kann das Holz mit Feilen, Raspeln, Reiben und anderen Werkzeugen bearbeitet werden. Wie unterscheiden sich die Hölzer in ihrer Bearbeitung? Welche Düfte werden freigesetzt? Wann ist der Duft am stärksten wahrnehmbar?

Ausstellung: bis 17. Oktober
Infos: www.hafenmuseum-speicherelf.de oder www.smellit.eu

Foto: © Claudia Hoppens

So., 04. Juli | 15:00 Uhr - 19:00 Uhr | BLAUMEIER Atelier

Ausstellung: Schafe in New York - Natur und Mensch bei Blaumeier

Im Zentrum der Blaumeier-Ausstellung Schafe in New York steht das Verhältnis vom Menschen zur Natur. Der Sehnsuchtsort Natur ist nicht nur bedroht und  bedrohlich, sondern wird oft romantisch verklärt und spiegelt sinnbildlich Emotionen. Menschen nehmen die Natur ganz unterschiedlich wahr. Die Künstler*innen des Blaumeier-Ateliers gehen mit verschiedenen künstlerischen Mitteln und individuellen Ausdrucksweisen ihrem ganz eigenen Verständnis der verschiedenen Bezüge von Mensch und Natur nach.

  • Künstler*innenführung durch die Ausstellung: 
    04.07.
    um 16:00 Uhr // 
    11.07.
    um 16:00 Uhr (mit Bildbeschreibung) // 
    18.07. 
    um 16:00 Uhr (mit Gebärdensprache)
  • Finnissage mit Künstler*innenführung:
    25.07.
    um 15:00 Uhr

Ausstellungsdauer: bis 25.07.
Eintritt: frei
Wo: Künstlerhaus Güterbahnhof, Tor 40 & Gleishallen

Colette Boberz

Do., 08. Juli | 11:00 Uhr - 18:00 Uhr | Hafenmuseum Speicher XI

kek Kindermuseum mit der Station Dufthölzer von Klaas Seekamp

Der Designer Klaas Seekamp hat für das kek Kindermuseum eine Rauminstallation gestaltet: Hier können Kinder den Duft verschiedener Holzarten wie Kirsche, Eiche oder Fichte kennenlernen und mit den Hölzern experimentieren. In einer kleinen Werkstatt kann das Holz mit Feilen, Raspeln, Reiben und anderen Werkzeugen bearbeitet werden. Wie unterscheiden sich die Hölzer in ihrer Bearbeitung? Welche Düfte werden freigesetzt? Wann ist der Duft am stärksten wahrnehmbar?

Ausstellung: bis 17. Oktober
Infos: www.hafenmuseum-speicherelf.de oder www.smellit.eu

Foto: © Claudia Hoppens

Do., 08. Juli | 15:00 Uhr - 19:00 Uhr | BLAUMEIER Atelier

Ausstellung: Schafe in New York - Natur und Mensch bei Blaumeier

Im Zentrum der Blaumeier-Ausstellung Schafe in New York steht das Verhältnis vom Menschen zur Natur. Der Sehnsuchtsort Natur ist nicht nur bedroht und  bedrohlich, sondern wird oft romantisch verklärt und spiegelt sinnbildlich Emotionen. Menschen nehmen die Natur ganz unterschiedlich wahr. Die Künstler*innen des Blaumeier-Ateliers gehen mit verschiedenen künstlerischen Mitteln und individuellen Ausdrucksweisen ihrem ganz eigenen Verständnis der verschiedenen Bezüge von Mensch und Natur nach.

  • Künstler*innenführung durch die Ausstellung: 
    04.07.
    um 16:00 Uhr // 
    11.07.
    um 16:00 Uhr (mit Bildbeschreibung) // 
    18.07. 
    um 16:00 Uhr (mit Gebärdensprache)
  • Finnissage mit Künstler*innenführung:
    25.07.
    um 15:00 Uhr

Ausstellungsdauer: bis 25.07.
Eintritt: frei
Wo: Künstlerhaus Güterbahnhof, Tor 40 & Gleishallen

Colette Boberz