Veranstaltungen in Walle

Freitag, 23. August | ganztägig | GaDeWe

Ausstellung: Frequenzverschiebung

Die Galerie des Westens bietet den vier Künstlerinnen Conny Himme,Cordula Prieser, Barbara Rosengarth und Jette Slangerod ein gemeinsames Forum für die Ausstellung ihrer Arbeiten und macht damit gleichzeitig auf die zunehmende Gentrifizierung des Stadtteiles Walle aufmerksam.

Eröffnung: am: 23.8.2019 um 20.00 Uhr
Dauer der Ausstellung: 23.8. bis 27.9.2019
Wo: GaDeWe, Reuterstr. 9-17

Barbara Rosengarth, Pli B 0617, Graphit auf Bristolkarton, 2017

Freitag, 23. August | ganztägig | Hafenmuseum Speicher XI

Ausstellung: use-less

Slow Fashion gegen Verschwendung und hässliche Kleidung. Mode ist mehr als nur Bekleidung – durch Mode drücken wir uns aus und zeigen, wer wir sind. Doch wie entsteht eigentlich Mode? Und wie lassen sich Mode Ressourcen schonend produzieren? Die interaktive Ausstellung „use-less“ macht den Weg der Textilien in unsere Schränke erlebbar.

Wo: Am Speicher XI 1,  28217 Bremen
Info: www.hafenmuseum-speicherelf.de

Freitag, 23. August | 17:00 Uhr - 21:00 Uhr | Kulturhaus Walle

Mosaikwerkstatt für Erwachsene

Mit Keramikfliesenbruch, Steinen oder Glas werden farbenprächtige Mosaikobjekte wie Spiegel, Tische, Blumentöpfe, Hausnummern, Stelen oder Vogeltränken für den Garten gestaltet. Mit Einführung in die Mosaiktechnik.

Kosten: 20 € + 5 € für Material (je nach Verbrauch)
Anmeldung: unter T 0421-3962101 oder T 0421-829935
Wo: Kulturhaus Walle, Schleswiger Str. 4

Freitag, 23. August | 19:00 Uhr | Golden City

Comedy: Nagelritz

Mit frivoler Doppeldeutigkeit, frechem Augenzwinkern und maltesererprobter Seemannskehle bewegt sich Dirk Langer, alias Nagelritz, zwischen Comedy, Kabarett und Chanson. Dass hier kein Mann kommt, der „La Paloma“ spielt, liegt auf der Hand. Nagelritz steht für modernes Seemannsgarn, skurrile Geschichten und sehnsüchtige Seemannsmusik - weitab der bekannten Shantys.

Wo:  Zum Lankenauer Höft 8
Eintritt: 13,- / 10,- Euro (bei NWT + VVK-Gebühr)
Info:www.goldencity-bremen.de

Freitag, 23. August | 20:00 Uhr Samstag, 24. August

The Swinging Detective

New Orleans, 1946: Ein mysteriöses Amulett ist verschwunden. Und alle, wirklich alle, wollen es haben … Ein Krimi, Musical Noir, Parodie und Hommage an die großen Filme der Schwarzen Serie von Christoph Steinau. Mit Musik von Sting und The Police...

Mit: Martina Flügge, Alica Boll/ Nicole Erichsen, Mark Derichs, Guido Maria Kober, Mateng Pollkläsener/ Ralf Knapp, Carsten Sauer, Uwe Seidel/ Regie: Ralf Knapp

Wo: bremer kriminal theater, Theodorstraße 13a, www.bremer-kriminal-theater.de
Info: Kartenvorverkauf:  0421-16691758

Freitag, 23. August | 20:00 Uhr | [ps]promotion

SONGS & WHISPERS: Jann Janssen

Eintritt: frei, Spenden willkommen
Wo: SchwarzLichtHof, Cuxhavener Str. 7

Freitag, 23. August | 20:00 Uhr | Altes Pumpwerk

Someday Jacob, Westcoast Folkrock

»Someday Jacob« holen die Westküste nach Bremen: Die Band beschwört das goldene Leuchten des US-amerikanischen Siebzigerjahre-Folkrocks im Stil von Neil Young oder Fleetwood Mac – und lässt die Sonne Kaliforniens über der norddeutschen Tiefebene aufgehen.

Einlass: ab 19:00 Uhr; 
Eintritt: 17,00 €, ermäßigt 12,00 €
Wo: Altes Pumpwerk, Salzburger Straße 12

 

Someday Jacob, Westcoast Folkrock