Veranstaltungen in Walle

Samstag, 25. Mai | 18:00 Uhr | Altes Pumpwerk

Lange Nacht der Bremer Museen: Altes Pumpwerk

Führung durch die historische Maschinenhalle, den unterirdischen Kanal und die Ausstellung "Schiet und Dreck". Mit dabei ist Kabarettist Pago Balke. Lauschen Sie seinen philosophischen Betrachtungen über das gemeinhin Unaussprechliche und lassen Sie sich zurückversetzen in die Anfänge der bremischen Kanalisation.

Wo: Altes Pumpwerk, Salzburger Straße 12
Info: www.altespumpwerk.de

Samstag, 25. Mai | 20:00 Uhr | Hafenrummel

Acoustic Session Bremen

Verschiedene Künstler & Künstlerinnen geben sich die Ehre und vielleicht wird auch später noch etwas gejammt.
Eintritt frei - wir sammeln mit dem Hut.

Wo: Hafenrummel, Am Speicher XI 11,
Info:www.hafenrummel.de

Sonntag, 26. Mai | 15:00 Uhr | Kulturhaus Walle Brodelpott

Special Guest: Im Druiden mit Ufuk Ariman

Die Reihe »Special Guests« des Geschichtskontors im Kulturhaus Walle lädt Zeitzeug*innen ein zum Gespräch zu verschiedenen Themen und Zeiten: In gemütlicher Kneipenatmosphäre im Druiden unterhalten wir uns diesmal mit Ufuk Ariman über Ankommen und Bleiben in Bremen. Ufuk Ariman kam 1972 aus Istanbul nach Deutschland zum Studieren an der Ruhruniversität Bochum. Anfang der 80er Jahre zog er nach Bremen und eröffnete eine Kneipe in Walle. Später gehörte ihm das legendäre »Horizont« im Osterfeuerberg. Heute ist er im Verein Druide e.V. aktiv.  Unterstützt von alten Fotos befragen wir Ufuk Ariman zu seiner Kindheit in den 50er und 60er Jahren in Istanbul, seinen politischen Werdegang und der Kneipenkultur im Bremen Westen.

Wo: Druide Bremen, Theodorstraße 8
Eintritt: Frei

Dienstag, 28. Mai | 15:30 Uhr | westend KULTUR. WERKSTATT

Zeichenwerkstatt: "Kritzelwitzeln"

Werkstattangebot. Für Kinder und Jugendliche von 10 – 16 Jahren. Wenn ihr Lust am Zeichnen und Witzemachen habt und euch gerne Cartoons ausdenkt oder euren eigenen Comic produzieren möchtet, seid ihr hier richtig. Die Zeichenwerkstatt findet bis zu den Sommerferien (2.7.2019) immer dienstags von 15.30 - 17.30 Uhr in der Kulturwerkstatt westend statt.

Wo: westend KULTUR. WERKSTATT, Waller Heerstraße 294
Info: www.kultur-bremen.de

Dienstag, 28. Mai | 18:30 Uhr | westend KULTUR. WERKSTATT

Musikwerkstatt: Freie Improvisation

Die Werkstatt ist für alle offen. Wir spielen einfach zusammen, ohne Angst „falsche“ Noten zu spielen, denn in der freien Improvisation gibt es keine „falschen“ Noten. Wir freuen uns auf Ihr kommen.

Wo: westend KULTUR. WERKSTATT, Waller Heerstraße 294
Info: www.kultur-bremen.de

Mittwoch, 29. Mai | 17:00 Uhr | Blaumeier-Atelier e.V

Ausstellungseröffnung: FacettenReich

Blaumeiers Maler*innen entschlüpfen ihrem künstlerischen Kokon und präsentieren ihre neue Ausstellung zum Thema Insekten. Mit genauer Beobachtungsgabe haben sich  20 Blaumeier-Künstler*innen mit den verborgenen Phänomenen von  Kleinstlebewesen beschäftigt und zeigen ihre kraftvollen Malereien,  Zeichnungen und filigranen Drucke im Rangfoyer und Noon des Theater Bremen. Führungen (2.6. // 12 Uhr Künstler*innenführung im Rangfoyer) und eine Lesung der Blaumeier-Schreibwerkstatt (30.5. // 16 Uhr Lesung: „Vor der Mücke sind wir alle gleich“ Eintritt frei) finden im Rahmen der Ausstellung statt.

Wo: Theater Bremen Rangfoyer & noon
Info: www.blaumeier.de

Mittwoch, 29. Mai | 19:30 Uhr | Kulturhaus Walle/Brodelpott

Ukulelenorchester: Offenes Ukel-Singen

1. Bremer Ukulelenorchester. Nachdem wir mit dem Roten Krokodil in den Mai gesungen haben, verabschiedet das 1. Bremer Ukulelenorchester den Mai mit dem Offenen Ukel-Singen: Gemeinsames Singen kann Menschen in einen Freudentaumel versetzen. Wer keine Angst vor sprudelnden Glückshormonen hat, sollte sich diese Ausgabe des Ukel-Singens mit dem 1. Bremer Ukulelenorchester nicht entgehen lassen. Egal ob Schlager, Blues oder Folklore – keine Tonlage bleibt unangetastet. Texte sind vorhanden, Noten können zu Hause bleiben, hier zählt die Freude am Singen und am Leben.

Wo: Kulturhaus Walle/Brodelpott, Schleswiger Str. 4
Info: www.kulturhauswalle.de
Eintritt: Frei, Spenden willkommen

Mittwoch, 29. Mai | 20:00 Uhr | KARO

Konzert: FULLHOUSE BLUES

Heute akkustisch, Bluessession. Einlass 19 Uhr
Es treffen sich einmal im Monat abends im KARO Blues- und andere Musiker um sich und die Musik zu zelebrieren.

Wo: KARO, Reuterstr. 9-17
Einlass: 19 Uhr
Info: www.karo-bremen.de

Mittwoch, 29. Mai | 20:00 Uhr | HafenRevueTheater

Theater: Liebe, Last & Fracht – HafenRevue

Im Bremer Hafen der 50er - zu einer Zeit, als Männer noch echte Kerle sein durften. Mittendrin Theodor, nach langer Seefahrt zurück an Land.

Wo: HafenRevueTheater, Cuxhavener Straße 7
Info: www.hafenrevuetheater.de

HafenRevueTheater: Liebe, Last & Fracht | Bremen

Freitag, 31. Mai | 20:00 Uhr | KARO

Konzert: Der Butterwegge & Andre Sinner Alko Pop & Acoustic Punk-Folk

Als Begründer des Alko-Pop, verfolgt der deutschsprachige Künstler die Philosophie, daß Musik und gesprochenes Wort untrennbar auf die Bühne gehören. Erst seit 2016 auf Deutschlands Bühnen unterwegs, konnten sich in kürzester Zeit bereits viele tausend Menschen von der „etwas anderen“ Butterwegge Art überzeugen. Andre Sinner: Neben ehrlichen Songs, präsentiert der gebürtige Duisburger Anekdoten aus der Nacht, von der Kunst des richtigen Rausches, aus Ausnüchterungszellen, Tourbussen und vom Tresen. Wo Punkrock auf ein gewisses Alter trifft, ist die Akustikgitarre oft nicht weit.

Wo: KARO, Reuterstr. 9-17
Info: www.karo-bremen.de

Freitag, 31. Mai | 20:15 Uhr | HafenRevueTheater

Theater: Liebe, Last & Fracht 2 – HafenRevue

Kann Theodor an Land glücklich werden und seine Liebe im Alltag bestehen? Die Fortsetzung der HafenRevue klärt alle Fragen und stellt dabei sicher: Hinein in die goldenen Zeiten des musikalischen Wirtschaftswunders!

Wo: HafenRevueTheater, Cuxhavener Straße 7
Info: www.hafenrevuetheater.de

HafenRevueTheater: Liebe, Last & Fracht 2 | Bremen

Samstag, 01. Juni | 20:00 Uhr | KARO

Konzert: 20 Jahre Cool Jerks

Wir Beaten Mehr – die Party Authentische Hanseatische Beat-Musik. Bei der jetzt kommenden einzigartigen Jubiläumsparty spielt sich eine eindeutige Bekennerband zur globalen Beat-Anschauung in die Herzen des Swinging Sixties Publikums - das Bremer COOL. JERKS Quartett bricht wieder einmal Bahn für die kulturelle Wiederbelebung von Aufruhr, Wildheit und Coolness in Anzug, Hemd und mit schmalem Trevira-Schlips. Lassen wir uns aufs Neue faszinieren von einer glorreichen Idee, die damals wie heute aus Energie, Musikalität und Live-Erlebnis besteht: Beat-Musik!!!

Wo: KARO Reuterstr. 9-17
Info: www.karo-bremen.de

Samstag, 01. Juni | 20:15 Uhr | HafenRevueTheater

Theater: HafenKrimi – Diesmal ist es Mord

Die  Katze auf dem heißen Blechdach ... wird zum Auslöser für eine Reise in das merkwürdige Ego eines ganz normalen Nachbarn. Hier ermittelt wieder derunbegabte Hauptkommissar Jens Kahlsen. Nur diesmal geht es um Mord.

Wo: HafenRevueTheater, Cuxhavener Straße 7
Info: www.hafenrevuetheater.de

HafenRevueTheater: HafenKrimi | Bremen

Sonntag, 02. Juni | 14:00 Uhr - 18:00 Uhr | Kulturhaus Walle Brodelpott

Kaisenhausmuseum hat geöffnet

Das kleine Museum zur Geschichte der Bremer Kaisenhäuser.

Wo: KGV Blockland, Behrensweg 5 a
Info: www.kaisenhaus.de

Sonntag, 02. Juni | 14:00 Uhr - 18:00 Uhr | Kulturhaus Walle/Brodelpott

Bremer Kaisenhausmuseum geöffnet

Das Kleinmuseum zur Geschichte der Bremer Kaisenhäuser liegt mitten im Parzellengebiet. Wer wissen möchte, wie es zu dem ‚Wohnen auf Parzelle‘, den Kaisenhäusern, gekommen ist, der sollte einen Besuch nicht verpassen. Schwerpunkt sind Ausstellungsstücke aus der Zeit von 1945-1960. Eine Fotoausstellung, die Küche und das frühere Schlafzimmer der Bewohner runden das Museum ab. Der Besuch des Kleinmuseums kann bei Kaffee & Kuchen auf der Terrasse oder im Garten ausklingen. Gruppenführungen während der Woche sind mit Voranmeldung möglich.

Wo: Kaisenhausmuseum, Behrensweg 5 a / KGV Blockland.
Kontakt: 0421-3965236/ - 3887078/ - 385111