Veranstaltungen in Walle

Samstag, 17. August | 12:00 Uhr | Golden City

Sommerfestival: 360-Grad-Heimatliebe

Mit einer ganzen Schiffsladung an Bands und jeder Menge Outdoorspaß zu Land und zu Wasser macht das Golden City Pusdorf für ein Wochenende zum Mittelpunkt Bremens. Programmpunkte sind: gemeinsames Lagerfeuer-Singen, Kanu-Fahrt in den Neustädter Hafen, Stand-Up-Paddeling, Vintage-Flohmarkt, Filme vom Hafen und von den Pusdorf-Studios. Es gibt erstmals wieder einen Zeltplatz und am Sonntag sogar Schwimmgelegenheiten.
Bitte meldet Euch für Camping (auch mit kleinen Womos) und den Flohmarkt möglichst frühzeitig unter 0421 337 18 27 oder info@goldencity-bremen.de an

Wo:  Zum Lankenauer Höft 8
Eintritt: 10,- Euro (1 Tag), 18,- (2 Tage), Sonntag frei, Camping extra
Info:www.goldencity-bremen.de

Sonntag, 18. August | 12:00 Uhr - 19:00 Uhr | Golden City

Sommerfestival: 360-Grad-Heimatliebe

Mit einer ganzen Schiffsladung an Bands und jeder Menge Outdoorspaß zu Land und zu Wasser macht das Golden City Pusdorf für ein Wochenende zum Mittelpunkt Bremens. Programmpunkte sind: gemeinsames Lagerfeuer-Singen, Kanu-Fahrt in den Neustädter Hafen, Stand-Up-Paddeling, Vintage-Flohmarkt, Filme vom Hafen und von den Pusdorf-Studios. Es gibt erstmals wieder einen Zeltplatz und am Sonntag sogar Schwimmgelegenheiten.
Bitte meldet Euch für Camping (auch mit kleinen Womos) und den Flohmarkt möglichst frühzeitig unter 0421 337 18 27 oder info@goldencity-bremen.de an

Wo:  Zum Lankenauer Höft 8
Eintritt: 10,- Euro (1 Tag), 18,- (2 Tage), Sonntag frei, Camping extra
Info:www.goldencity-bremen.de

Dienstag, 20. August | 19:00 Uhr | Kulturhaus Walle

1. Bremer Ukulelenorchester: Ukel-Session

Wer hat Lust, beim monatlich stattfindenden Ukulelen-Stammtisch, mitzumachen? Egal, welche Vorkenntnisse vorhanden sind, alle Interessierten sind herzlich willkommen, beim Spielen und Singen von Oldies, Folksongs oder lustigen deutschen Schlagern dabei zu sein. Leihukulelen für Anfänger stehen zur Verfügung.

Eintritt: frei,  Spenden willkommen
Wo: Schleswiger Str. 4
Info: www.kulturhauswalle.de

Donnerstag, 22. August | 17:00 Uhr | Schuppen Eins – Zentrum für Automobilkultur und Mobilität

Sonderführung: "Borgward, Bertha, Benz und Bremen"

Lauscht einem ehemaligen Hafenarbeiter, wenn er von der Geschichte des Gebäudes erzählt, erfahrt vom Umbau vom ehemaligen Kaischuppen zum Oldtimerzentrum und lernt den Reporter Rudi Hanfstängl kennen, der von "Borgward, Bertha, Benz und Bremen" schreiben möchte.

Wo: SchuppenEins, Konsul-Smidt-Straße 20-26
Info: www.schuppeneins.de

Freitag, 23. August | 19:00 Uhr | Golden City

Comedy: Nagelritz

Mit frivoler Doppeldeutigkeit, frechem Augenzwinkern und maltesererprobter Seemannskehle bewegt sich Dirk Langer, alias Nagelritz, zwischen Comedy, Kabarett und Chanson. Dass hier kein Mann kommt, der „La Paloma“ spielt, liegt auf der Hand. Nagelritz steht für modernes Seemannsgarn, skurrile Geschichten und sehnsüchtige Seemannsmusik - weitab der bekannten Shantys.

Wo:  Zum Lankenauer Höft 8
Eintritt: 13,- / 10,- Euro (bei NWT + VVK-Gebühr)
Info:www.goldencity-bremen.de

Freitag, 23. August | 20:00 Uhr Samstag, 24. August

The Swinging Detective

New Orleans, 1946: Ein mysteriöses Amulett ist verschwunden. Und alle, wirklich alle, wollen es haben … Ein Krimi, Musical Noir, Parodie und Hommage an die großen Filme der Schwarzen Serie von Christoph Steinau. Mit Musik von Sting und The Police...

Mit: Martina Flügge, Alica Boll/ Nicole Erichsen, Mark Derichs, Guido Maria Kober, Mateng Pollkläsener/ Ralf Knapp, Carsten Sauer, Uwe Seidel/ Regie: Ralf Knapp

Wo: bremer kriminal theater, Theodorstraße 13a, www.bremer-kriminal-theater.de
Info: Kartenvorverkauf:  0421-16691758

Samstag, 24. August | 20:00 Uhr | Golden City

Disko: Feiern zu 70er/80er-Hits

Die Golden City-Saison im Lankenauer Höft geht dem Ende entgegen, doch wir wollen vorher noch einmal ordentlich das Tanzbein schwingen.
Ein letztes Mal in den Sonnenuntergang bewegen, bevor das Gebäude abgegeben wird. Kommt zahlreich mit Bus, Fähre, Auto, Fahrrad und zu Fuß und tanzt mit uns durch den Abend und die Hits der 70er und 80er.

Wo:  Zum Lankenauer Höft 8
Eintritt: 5,- Euro (bei NWT + VVK-Gebühr)
Info:www.goldencity-bremen.de

Sonntag, 25. August | 14:00 Uhr - 18:00 Uhr | Kulturhaus Walle/Brodelpott

Bremer Kaisenhausmuseum geöffnet

Das Kleinmuseum zur Geschichte der Bremer Kaisenhäuser liegt mitten im Parzellengebiet. Wer wissen möchte, wie es zu dem ‚Wohnen auf Parzelle‘, den Kaisenhäusern, gekommen ist, der sollte einen Besuch nicht verpassen. Schwerpunkt sind Ausstellungsstücke aus der Zeit von 1945-1960. Eine Fotoausstellung, die Küche und das frühere Schlafzimmer der Bewohner runden das Museum ab. Der Besuch des Kleinmuseums kann bei Kaffee & Kuchen auf der Terrasse oder im Garten ausklingen. Gruppenführungen während der Woche sind mit Voranmeldung möglich.

Wo: Kaisenhausmuseum, Behrensweg 5 a / KGV Blockland.
Kontakt: 0421-3965236/ - 3887078/ - 385111

Sonntag, 25. August | 14:00 Uhr - 18:00 Uhr

Tag des offenen Tatorts im bremer kriminal theater

Zum dritten Mal  öffnen wir die Türen und zeigen unseren Gästen, was alles so hinter den Kulissen passiert. Es wird Kaffee, Kuchen, kühles Union Bier geben sowie kriminalistisch-kulturelle Häppchen für die ganze Familie !!! Unsere neuen Untermieter vom BAT Ensemble werden auch mit von der Partie sein und zum allerersten Mal öffnet die „Studiobühne“ in der zweiten Etage ihre Tür - vielleicht noch nicht ganz herausgeputzt, aber schon einigermaßn vorzeigbar. Wir freuen uns über viele Gäste!!!

Wo: bremer kriminal theater, Theodorstraße 13a, www.bremer-kriminal-theater.de
Telefon: 0421-16691758

Freitag, 30. August | 20:00 Uhr Samstag, 31. August

The Swinging Detective

New Orleans, 1946: Ein mysteriöses Amulett ist verschwunden. Und alle, wirklich alle, wollen es haben … Ein Krimi, Musical Noir, Parodie und Hommage an die großen Filme der Schwarzen Serie von Christoph Steinau. Mit Musik von Sting und The Police...

Mit: Martina Flügge, Alica Boll/ Nicole Erichsen, Mark Derichs, Guido Maria Kober, Mateng Pollkläsener/ Ralf Knapp, Carsten Sauer, Uwe Seidel/ Regie: Ralf Knapp

Wo: bremer kriminal theater, Theodorstraße 13a, www.bremer-kriminal-theater.de
Info: Kartenvorverkauf:  0421-16691758

Samstag, 31. August | 19:00 Uhr | Golden City

Golden-City Lokalrunde: Disko-Emotion

Hier wird nicht nur gesungen: Ramona, Ramon & Co. tauchen mit ganzem Herzen ein in die Welt der Schlager, ziehen diese aber gleichzeitig durch den Kakao und wirbeln ganz nebenbei auch noch alle Geschlechterklischees durcheinander.

Wo: Hermann-Ritter-Str. 108
Eintritt: 16,- / 13,- Euro (bei NWT + VVK-Gebühr)
Info:www.goldencity-bremen.de

 

Samstag, 14. September | 19:00 Uhr | Golden City

Golden-City Lokalrunde: Disko-Emotion

Hier wird nicht nur gesungen: Ramona, Ramon & Co. tauchen mit ganzem Herzen ein in die Welt der Schlager, ziehen diese aber gleichzeitig durch den Kakao und wirbeln ganz nebenbei auch noch alle Geschlechterklischees durcheinander.

Wo: Hermann-Ritter-Str. 108
Eintritt: 16,- / 13,- Euro (bei NWT + VVK-Gebühr)
Info:www.goldencity-bremen.de

 

Sonntag, 15. September | 14:00 Uhr - 18:00 Uhr | Kulturhaus Walle/Brodelpott

Bremer Kaisenhausmuseum geöffnet

Das Kleinmuseum zur Geschichte der Bremer Kaisenhäuser liegt mitten im Parzellengebiet. Wer wissen möchte, wie es zu dem ‚Wohnen auf Parzelle‘, den Kaisenhäusern, gekommen ist, der sollte einen Besuch nicht verpassen. Schwerpunkt sind Ausstellungsstücke aus der Zeit von 1945-1960. Eine Fotoausstellung, die Küche und das frühere Schlafzimmer der Bewohner runden das Museum ab. Der Besuch des Kleinmuseums kann bei Kaffee & Kuchen auf der Terrasse oder im Garten ausklingen. Gruppenführungen während der Woche sind mit Voranmeldung möglich.

Wo: Kaisenhausmuseum, Behrensweg 5 a / KGV Blockland.
Kontakt: 0421-3965236/ - 3887078/ - 385111

Donnerstag, 26. September | 17:00 Uhr | Schuppen Eins – Zentrum für Automobilkultur und Mobilität

Sonderführung: "Borgward, Bertha, Benz und Bremen"

Lauscht einem ehemaligen Hafenarbeiter, wenn er von der Geschichte des Gebäudes erzählt, erfahrt vom Umbau vom ehemaligen Kaischuppen zum Oldtimerzentrum und lernt den Reporter Rudi Hanfstängl kennen, der von "Borgward, Bertha, Benz und Bremen" schreiben möchte.

Wo: SchuppenEins, Konsul-Smidt-Straße 20-26
Info: www.schuppeneins.de

Sonntag, 06. Oktober | 14:00 Uhr - 18:00 Uhr | Kulturhaus Walle/Brodelpott

Bremer Kaisenhausmuseum geöffnet

Das Kleinmuseum zur Geschichte der Bremer Kaisenhäuser liegt mitten im Parzellengebiet. Wer wissen möchte, wie es zu dem ‚Wohnen auf Parzelle‘, den Kaisenhäusern, gekommen ist, der sollte einen Besuch nicht verpassen. Schwerpunkt sind Ausstellungsstücke aus der Zeit von 1945-1960. Eine Fotoausstellung, die Küche und das frühere Schlafzimmer der Bewohner runden das Museum ab. Der Besuch des Kleinmuseums kann bei Kaffee & Kuchen auf der Terrasse oder im Garten ausklingen. Gruppenführungen während der Woche sind mit Voranmeldung möglich.

Wo: Kaisenhausmuseum, Behrensweg 5 a / KGV Blockland.
Kontakt: 0421-3965236/ - 3887078/ - 385111